5. März 2008, Tasmanien

Tiger Airways landet erstmalig in Hobart

Besucher der australischen Insel „Under Down Under“ haben ab jetzt die Qual der Wahl: Seit Mitte Januar bedient die Low Cost Fluglinie Tiger Airways die Strecke Melbourne/Tullamarine Airport nach Hobart. Dies ist ein weiterer Meilenstein für Australiens „Natural State“ und bietet dem Reisenden noch mehr Flexibilität und Angebotsauswahl. Die Hauptstadt Tasmaniens wird somit von vier Airlines bedient: Tiger Airways, Jetstar, Virgin Blue und Qantas.

Paula Wriedt, Tasmaniens Ministerin für Tourism, Arts and the Environment zeigt sich sehr erfreut über diese Entwicklung: „Der Wachstum des Tourismussektors Tasmaniens ist langfristig abhängig von zunehmenden Flug- und Fährverbindungen. Dies ist nur der Anfang von einer produktiven und für beide Seiten vorteilhaften Beziehung mit Tiger Airways, so wie Tourism Tasmania sie mit allen Flug- und Fährlinien führt.“

Bereits am 29. November landete der erste Tiger Airways Jet aus Melbourne in Tasmaniens zweitgrößter Stadt Launceston. Die Strecke Melbourne – Hobart wird täglich bedient und Tickets sind ab 19,95 AUS$, rund 12,50 Euro erhältlich. (Kleber PR Network)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: