7. März 2008, Flughafen Karlsruhe

Flughafen Karlsruhe mit starkem Wachstum

Auch im Februar hat der internationale Verkehrsflughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) seinen Steigflug weiter fortgesetzt. Die rund 72.000 Fluggäste bedeuten einen Zuwachs gegenüber dem Vorjahresmonat von ca. 35 Prozent.

Das gegenüber den übrigen Verkehrsflughäfen in Deutschland überproportionale Wachstum verdankt der FKB sowohl dem Linien- als auch dem Pauschalflugverkehr. Was letzteren anbelangt, ist der Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) bundesweit einer der wenigen, die in diesem Segment zweistellig wachsen. Im Februar waren es gegenüber dem gleichen Zeitraum 2007 mit rund 10.300 Passagieren 45 Prozent mehr. Beim Linienverkehr, der mit rund 59.600 um 33,5 Prozent zulegte, konnte die Berlinstrecke mit einem Zuwachs von 45,3 Prozent auf 11.870 Passagiere den ersten Platz vor London erfolgreich verteidigen. Aber auch die übrigen Destinationen wie Alicante, Barcelona, Dublin, Hamburg, Rom, Stockholm oder Valencia haben im Februar wieder zu dem erneut sehr positiven Ergebnis des internationalen Verkehrsflughafens Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) beigetragen. (baden-airpark)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: