11. März 2008, TUI

Gründung von TUI Cruises noch für März geplant

Die Europäischen Kartellbehörden haben grünes Licht für das von TUI AG und Royal Caribbean Cruises Ltd. geplante Kreuzfahrt Joint Venture gegeben. Unter der Marke TUI Cruises kann damit jetzt ein neues Produkt für den deutschen Premium-Kreuzfahrtmarkt entwickelt werden. Die offizielle Gründung von TUI Cruises ist noch für Ende März geplant. Beide Partner werden jeweils 50 Prozent an TUI Cruises halten. Firmensitz der neuen Gesellschaft wird Hamburg. Designierter Vorsitzender der Geschäftsführung von TUI Cruises ist Richard J. Vogel., der als ausgewiesener Experte der Kreuzfahrtbranche gilt.

„Wir freuen uns, dass die Behörden die Genehmigung erteilt haben“, sagen TUI AG Vorstandschef Dr. Michael Frenzel und Richard Fain, CEO von Royal Caribbean Cruises Ltd. Und weiter: „Jetzt können wir gemeinsam ein neues, erstklassiges Kreuzfahrtprodukt für den deutschen Markt auf den Weg bringen.“ Das erste Schiff unter der Marke TUI Cruises soll ab Mai 2009 in See stechen.

Richard Vogel: „TUI Cruises wird das heutige Kreuzfahrtangebot nicht nur erweitern, sondern eine echte Alternative im Premiumsegment anbieten.“ Weitere Details zum ersten Schiff und zur Produktphilosophie von TUI Cruises sollen nach Gründung der Gesellschaft veröffentlicht werden.

Royal Caribbean Cruises Ltd. ist eine global agierende Kreuzfahrtreederei, die die Marken Royal Caribbean International, Celebrity Cruises, Pullmantur, Azamara Cruises und CDF Croisieres de France betreibt. Die Firma verfügt über eine Flotte von 35 Schiffen und hat sieben Neubauten bestellt. Darüber hinaus bietet Royal Caribbean Landurlaube in Alaska, Asien, Australien, Kanada, Europa, Latein- und Südamerika sowie in Neuseeland an. Weitere Informationen können unter www.royalcaribbean.com, www.celebrity.com, www.pullmantur.com, www.azamaracruises.com oder unter www.rclinvestor.com gefunden werden.

Die TUI AG ist Europas führender Reise- und Schifffahrtskonzern. Mit Hapag-Lloyd betreibt der Konzern die fünftgrößte Containerreederei der Welt sowie mit Hapag-Lloyd Kreuzfahrten die führende deutsche Kreuzfahrtreederei im Luxus- und Expeditionssegment. An Europas führendem Reisekonzern TUI Travel PLC mit Sitz in London hält die TUI AG 51 Prozent. (TUI AG Konzern Kommunikation))



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: