14. März 2008, North Carolina

Spezielle Angebote für Reisen mit Haustieren in North Carolina

Asheville ist nicht nur bei Touristen beliebt. Die Stadt in den Bergen von North Carolina konzentriert sich nun auch auf Vierbeiner, die mit ihren Herrchen und Frauchen in den US-Bundesstaat reisen. Das Angebot reicht von hundefreundlichen Unterkünften mit Spa-Behandlungen bis hin zu eigenen Geschenkläden und Bäckereien.

Verschiedene Bed&Breakfast Unterkünfte in Asheville sind speziell auf Haustiere ausgerichtet. Im 1900 Inn on Montford haben Hunde sogar eigene Bettchen. Weitere Informationen unter www.innonmontford.com. Viele der Unterkünfte haben eigene Suiten für die Tiere.

Diejenigen Besucher von Asheville, die ihr Tagesprogramm ohne das Haustier planen, können ihren Hund oder die Katze bei einer „Pet Nanny“ lassen. Sie kümmert sich um die Vierbeiner und bringt sie abends zum Halter zurück. Auch kulinarische Genüsse finden Hund und Herrchen in Asheville. Verschiedene Bäckereien haben sich auf Tiernahrung spezialisiert und bieten eigens für Hunde kreierte Geburtstagskuchen oder Geschenkkörbe an. Noch mehr Verwöhnprogramm für die Vierbeiner gibt es bei Appalachian Spa Ventures. Bei diesem mobilen Spa, das von Tür zu Tür fährt, können die Hunde und Katzen eigene Spa-Anwendungen genießen wie Hunde-Yoga oder Katzenmassagen. Weitere Informationen unter www.appalachianspa.com. (News Plus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: