28. März 2008, Flughafen Düsseldorf

Sommerflugplan 2008 Flughafen Düsseldorf

Peking, Shanghai und Toronto: Diese und weitere neue Highlights bietet der Sommerflugplan von Düsseldorf International, der am kommenden Sonntag, 30. März, startet. Insbesondere im Langstreckenverkehr hat Deutschlands drittgrößter Flughafen neue, attraktive Strecken im Angebot, die das bewährte Netz des Europaverkehrs ergänzen. Air Berlin verbindet Düsseldorf ab Mai mit den zwei bedeutendsten Städten Chinas. Lufthansa hebt ebenfalls mit Langstreckenmaschinen zu interkontinentalen Zielen ab, neuerdings zum Beispiel in die kanadische Metropole Toronto. Auch nach New York und Chicago fliegt die Kranichlinie im neuen Flugplan mit diesen Großraumjets. Rund 70 Airlines von der klassischen Linienfluggesellschaft bis zur Low Cost-Airline verbinden Düsseldorf in diesem Sommer mit über 180 Zielen weltweit.

Die Neuheiten des Sommers

Air Berlin wird ab 1. Mai jeweils fünf Mal in der Woche nach Peking und Shanghai fliegen – zwei neue Destinationen ab Düsseldorf. Die Abflüge nach Peking finden montags, mittwochs, donnerstags, samstags und sonntags um 19:45 Uhr statt. Nach Shanghai starten die rot-weißen Jets montags, dienstags, donnerstags, freitags und sonntags immer um 17:20 Uhr. Darüber hinaus wird die Fluggesellschaft auch die Frequenzaufstockungen des Winterflugplans auf vielen Verbindungen fortsetzen, zum Beispiel nach Hamburg, Stuttgart, Zürich oder Wien. Damit optimiert sie zudem die Drehkreuzfunktionen der Langstreckenflüge der Airline-Gruppe. Außerdem starten die Verbindungen nach Los Angeles wieder, die im Winter saisonbedingt ausgesetzt waren. Bis zu fünf Mal in der Woche fliegt die Airline in die kalifornische Millionenmetropole.

Lufthansa setzt ihr Wachstum und ihre Angebotsoffensive in Düsseldorf fort und wird ab dem 1. Mai drei zusätzliche Langstreckenflugzeuge des Typs Airbus 340-300 an NRWs größtem Airport stationieren. Neu in den Flugplan kommt das kanadische Drehkreuz Toronto mit sechs Frequenzen pro Woche, Abflug ist um 12:25 Uhr. Auch auf den erfolgreich etablierten Strecken nach New York mit täglichen Flügen (Abflug 10:00 Uhr, samstags 12:00 Uhr) und Chicago (Abflug 11:40 Uhr) mit sechs wöchentlichen Verbindungen wird Lufthansa diese Großraumjets einsetzen.

Ebenfalls ein neues Ziel im Düsseldorfer Flugplan ist Wroclaw (Breslau), das Lufthansa ab dem 30. März täglich anfliegt. Das an der Oder gelegene Wroclaw ist die viertgrößte Stadt Polens und das wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Zentrum des niederschlesischen Raums. Die Kranichairline nimmt zudem die Urlaubsziele Usedom, Ibiza, Korsika, Sardinien, Newquay und Jersey auf. Der korsische Flughafen Bastia, ein gänzlich neues Ziel ab Düsseldorf, und der Flughafen Olbia auf Sardinien werden ab Ende April jeweils samstags angeflogen. Nach Ibiza startet Lufthansa ab Anfang April immer samstags. Heringsdorf auf Usedom, ebenfalls ein neues Ziel ab Düsseldorf, wird ab Ende April zweimal wöchentlich angeboten. Die englischen Ziele – die Kanalinsel Jersey und Newquay an der Atlantikküste in Cornwall – sind ebenfalls neue Destinationen und werden mit Beginn der Sommerferien in NRW ab Juni jeweils samstags angeflogen.

Neu in Düsseldorf ist die Fluggesellschaft Fly Nordic, die ab Juni sechsmal in der Woche Verbindungen in die schwedische Hauptstadt Stockholm anbietet. Die Flüge mit dem Flugzeugtyp McDonnell Douglas MD-82 starten jeweils um 20:50 Uhr in Düsseldorf beziehungsweise um 18:20 Uhr in Stockholm. Die Flugdauer beträgt etwa zwei Stunden.

Eine neue Airline und ein neues Reiseziel: Die armenische Fluggesellschaft Armavia wird ab Juni montags und donnerstags Düsseldorf mit Eriwan, Hauptstadt Armeniens und Kultur- und Wirtschaftszentrum des Staates im Kaukasus, verbinden. Abflug in Düsseldorf ist jeweils um 15:00 Uhr. Der Flug dauert drei Stunden und 20 Minuten.

Die Fluggesellschaft Blue Wings plant, ihren im Winterflugplan aufgenommenen Linienverkehr nach Russland auch im Sommer fortzuführen. Neun Mal in der Woche fliegt die Airline nach Moskau zum Flughafen Sheremetyevo und fünf Mal wöchentlich nach St. Petersburg.

Croatia Airlines nimmt ebenfalls ein neues Ziel in den Düsseldorf-Flugplan auf. Die Fluggesellschaft wird ab dem 19. Mai drei Mal in der Woche in die kroatische Hauptstadt Zagreb fliegen. (Flughafen Düsseldorf)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: