30. März 2008, Frankreich

Cannes feiert das Jahr der Fotografie

Zum ersten Mal wird in Cannes vom 21. bis 25. April 2008 ein neues Event stattfinden: SONY WORLD PHOTOGRAPHY AWARDS ist die Zusammenkunft der 400 besten Fotografen der Welt, die für ihre Arbeiten mit einem Preis ausgezeichnet werden. Informationen über das Event bietet die Website www.worldphotographyawards.org.

Das Event ist Grund genug für die Stadt, 2008 das Jahr der Fotografie zu feiern. 2008 wird für Cannes eine Hommage an die Fotografie als Kunst, intensive Momente festzuhalten. Jeden Monat gibt es zahlreiche Gelegenheiten, den Aufenthalt als Paar oder in der Familie mit Fotos lebendig zu gestalten: Jumping, Golf Trophy, Internationales pyrotechnisches Festival, Nachtleben, königliche Regatten, Master Class, Themenbesichtigungen der Stadt, Fotorallyes, Konzerte…

Die Fotografie, universelle Leidenschaft…
Cannes als Stadt des Lichts hat schon immer Fotobegeisterte angezogen. In den Ferien, mit Freunden, im Beruf ein Bild festhalten, um einen Moment zu verewigen, seinen Angehörigen zu zeigen oder seine Werke auszustellen. Die Fotografie betrifft alle: vom kleinsten Anfänger bis zum größten Künstler. Cannes ist der geeignete Ort, um dieser Leidenschaft nachzukommen. Als ereignisreiche Stadt par excellence hat sie durch Landschaft, Klima und Helligkeit alle natürlichen Trümpfe in der Hand. Mit Blick auf das Hauptevent werden das ganze Jahr über Ausstellungen, Fotopraktika und Fotorallyes angeboten; dies im Rhythmus der Canner Kultur- und Sportveranstaltungen. Hier ein Auszug aus dem reichhaltigen Veranstaltungsprogramm:

Foto Rallye: Erste Foto-Rallye in Cannes
In Form einer Scharade werden vier Themen vorgeschlagen. Sie müssen Cannes gemäß Ihrer Themenliste fotografieren. Der Start ist um 9 Uhr 30 am Fremdenverkehrsamt im Palais des Festivals. Nach einem Briefing mit der Gruppe und einem kleinen Imbiß werden den Teilnehmern ein Stadtplan und ein Namensschild ausgehändigt. Los geht es dann um Punkt 10 Uhr. Sechs Stunden stehen Ihnen zur Verfügung, um Fotos zu schießen und sie dem Organisator vor 16 Uhr zu übergeben. Um 18 Uhr werden dann die Gewinner bekannt gegeben. Alle Fotos werden im Format 20 x 30 cm ausgestellt, das Siegerfoto im Format 60 x 80 cm, der zweite und dritte Platz im Format 30 x 45 cm.
Daten: 5. April, 3. Mai, 7. Juni 2008
Preis: 20 € inklusive Imbiß, Teilnahmekosten und die Ausstellung einer Aufnahme im Format 20 x 30 cm im Fremdenverkehrsamt im Palais des Festivals.
Einschreibungen: Beim Kartenvorverkauf des Fremdenverkehrsamtes, Öffnungszeiten: täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr oder online mit gesicherter Zahlung mit Pay Box auf www.palaisdesfestivals.com/billet.htm.

Régates Royales (Segelregatta)
Anlässlich der 29. Veranstaltung der ´Régates Royales´ vom 21. bis 29. September 2007 organisieren der Veranstalter der ´Régates Royales´, der Yachtclub von Cannes und die Stadt Cannes einen Amateur-Fotowettbewerb. Prinzip des Spiels ist es, Fotos über das Thema „Die Régates Royales vom Kai aus gesehen“ zu erstellen. Beurteilt werden die Hervorhebung der sportlichen Werte, der harmonische Zusammenhalt und die Tradition. Teilnehmen können alle Personen ab 14 Jahren; bei Minderjährigen ist die Zustimmung der Erziehungsberechtigten erforderlich. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Einschreibungen unter: www.regatesroyales.com

Wettbewerb des Fremdenverkehrsamtes
Die Direktion des Verkehrsamtes organisiert einen Amateur-Fotowettbewerb über die Stadt Cannes. Die schönsten Fotos werden in der Reiseziel-Ausgabe 2009 veröffentlicht. Jeder Fotograf präsentiert eine einzige Aufnahme über das Reiseziel. Die Fotos werden von der künstlerischen Direktion der Zeitschrift, die Originalität und Ästhetik den Vorzug geben, ausgewählt. Der betreffende Amateurfotograf erhält für jedes Foto, das für diese Ausgabe veröffentlich wird, einen Geschenkscheck in Höhe von 100 Euro als Tantieme.

Alle Informationen, auch über die Fotoausstellungen und Fotoworkshops, finden sich auf der speziell für das Jahr der Fotografie gestalteten Internetseite www.cannes-photo-tourisme.fr. (Maison de la France)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: