2. Mai 2008, China

Wehrtürme mit europäischer Geschichte

Dass man mit der einstigen portugiesischen Enklave Macao ein kleines Stück Europa auch in China findet, ist hinreichend bekannt. Weniger populär ist dagegen die Tatsache, dass nur wenige Busstunden von der südchinesischen Glücksspiel-Metropole entfernt ebenfalls markante Wahrzeichen im Baustil des Alten Kontinents in den asiatischen Himmel ragen.

Bei den zum Teil äußerst skurril gestalteten Türmen von Kaiping mit ihren ineinander verschachtelten und verspielten Erkern und Balkonen handelt es sich um Hinterlassenschaften des 18. und 19. Jahrhunderts. Die auf Chinesisch „Diaolou“ genannten historischen Immobilien wurden durch im Ausland zu Reichtum gekommene Emigranten finanziert und boten im Laufe der Geschichte ihren Bewohnern Schutz u.a. vor vagabundierenden Banden und Piratenüberfällen. Häufig waren sie Wohn-, Wach- und Wehrturm in einem. Später, im Chinesisch-Japanischen Krieg, schützten die Bauten die Menschen auch vor Angriffen durch die japanische Armee, wie Einschüsse in die Mauern mancher Diaolou belegen. Ihr jeweiliger Architekturmix aus Jugendstil, arabischen Elementen und chinesischer Baukunst gibt Hinweise auf jene Länder, in denen die Finanziers seinerzeit zu Geld gekommen waren.

Die seit Juli des vergangenen Jahres zum UNESCO Weltkulturerbe gehörenden Diaolous von Kaiping sind markanter Inhalt einer 16-tägigen Reise, bei der China Tours seinen Gästen eindrucksvolle Erlebnisse zwischen modernen Wirtschaftsmetropolen und Jahrhunderte alter Tradition präsentiert. Von Hongkong aus geht es ins südchinesische Hinterland, zu alten Bergdörfern und nationalen Minderheiten. Am Ende garantiert die Reise entlang des Li-Flusses mit Blick auf die bezaubernde Kegelberglandschaft mit ihren Terrassen-Reisefeldern aber auch bekannte China-Romantik.

Die Tour findet als Gruppenreise (max. 20 Personen) vom 12. bis 27. September statt und kostet pro Person ab 2.890 €. Wer’s ganz individuell mag, kann eine entsprechende „Privatreise“ auch zu jedem anderen Termin buchen (Preis auf Anfrage). www.ChinaTours.de (China Tours)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: