23. Juni 2008, ADAC

Tanken in Europa

Trotz des aktuellen Rekordpreises von 1,53 Euro pro Liter Superbenzin kann es sich laut ADAC dennoch lohnen, vor der Fahrt ins Ausland in der Heimat zu tanken. In den Niederlanden beispielsweise liegt der Preis dafür derzeit bei 1,69 Euro. Der günstigste Superkraftstoff ist in Ungarn zu bekommen (1,16 Euro). Auch beim Diesel ist Deutschland (1,50 Euro) nicht Spitzenreiter: Italien etwa veranschlagt dafür 1,58 Euro. Der ADAC rät deshalb zum sorgfältigen Preisvergleich vor Reiseantritt.

Zum traditionell günstigeren Österreich hat sich der Preisabstand etwas verringert. So kostet der Liter Super dort im Durchschnitt 1,34 Euro, Diesel 1,38 Euro. Das sollten vor allem Italienreisende beachten und ihre Tanks vor Grenzübertritt noch einmal füllen. Allerdings empfiehlt der ADAC, nicht unbedingt grenznahe Tankstellen anzufahren, um lange Wartezeiten zu vermeiden. Am günstigsten ist Diesel mit 1,04 Euro in Spanien.

Land Superbenzin Diesel

Belgien 1,58 Euro 1,42 Euro

Dänemark 1,56 Euro 1,52 Euro

Deutschland 1,53 Euro 1,50 Euro

Frankreich 1,47 Euro 1,42 Euro

Italien 1,52 Euro 1,58 Euro

Kroatien 1,24 Euro 1,33 Euro

Luxemburg 1,33 Euro 1,28 Euro

Niederlande 1,69 Euro 1,46 Euro

Österreich 1,34 Euro 1,38 Euro

Polen 1,30 Euro 1,32 Euro

Schweiz 1,21 Euro 1,40 Euro

Slowenien 1,18 Euro 1,29 Euro

Spanien 1,18 Euro 1,04 Euro

Tschechien 1,28 Euro 1,38 Euro

Ungarn 1,16 Euro 1,24 Euro
(ADAC)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: