5. Juli 2008, Jet Airways

Jet Airways zu einer der besten Airlines weltweit gekürt

Über 30.000 Leser des britischen Consumer-Magazins „Which?“ können nicht irren: In einer aktuellen Umfrage wählten sie Jet Airways unter 71 internationalen Carriern aufgrund eigener Flugerfahrungen auf Platz zwei weltweit. Damit liegt Indiens führende private Premium-Airline mit 84 Prozent Kundenzufriedenheit nur einen Prozentpunkt hinter dem Sieger Singapore Airlines.

Bewertet wurden Kriterien wie Sauberkeit, Komfort, Bordmenüs, Kabinencrew, Service vor Abflug sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Awards wurden am 17. Juni 2008 im Rahmen einer feierlichen Zeremonie im British Museum in London vergeben.

Jet Airways fliegt mit einer der jüngsten Flotten weltweit und bedient neben zahlreichen Städtezielen in Indien auch internationale Flughäfen wie zum Beispiel New York, Toronto, San Francisco, London, Singapur, Abu Dhabi oder Hong Kong.

Die Auszeichnung ist umso bedeutsamer, als Jet Airways im britischen Markt erst seit zwei Jahren operiert. Das neue Kabinendesign mit den typischen Liege-Sitzen im Fischgrätmuster in der Première- und die auf maximale Privatsphäre ausgelegten First-Class-Suiten wurden sogar erst im vergangenen Jahr eingeführt. Duncan Gambrill, General Manager für Großbritannien und Irland bei Jet Airways, freut sich: „Der Award ist Beweis dafür, dass wir schon heute als Indiens führende internationale Airline gelten und bestärkt uns zudem in dem Bestreben, bis 2010 zu den Top 5 Carriern weltweit zu gehören“. (Jet Airways)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: