6. Juli 2008, Korea

Abkühlung in Koreas Wasserparks

In einem heißen Sommer wie diesem darf neben koreanischer Kultur auch der Besuch in einem der zahlreichen Wasserparks nicht fehlen. Unter dem Motto „Enjoy the ride“ stellt sich Caribbean Bay, ein Wasser-Themenpark in der Provinz Gyeonggi-do, vor. Er ist Teil des bekannten Vergnügungsparks Everland und bietet zahlreiche Wasserattraktionen. Eine 2,4 Meter hohe künstlich angelegte Welle, Unterwasser-Fitnessgeräte und natürlich diverse Rutschanlagen, um nur einige zu nennen. Derzeit findet noch bis zum 31. August das Summer Splash Festival statt, bei dem 24 Wasserkanonen zum Einsatz kommen. Eine eigens engagierte Splash Band sorgt für die richtige Stimmung.

Ein weiteres Highlight ist der Park Ocean World am Berg Palbongsan in der Region Gangwon-do im Nordosten Südkoreas. Der Park erstreckt sich auf 30.000 Quadratmetern und bietet bis zu 10.000 Besuchern puren Badespaß. Besonders bekannt ist das Wellenbad, in dem seit Kurzem Wellen mit einer Spitzenhöhe von bis zu 2,4 Metern entstehen. Geräusche von Möwen und Schiffen sorgen für ein Ambiente von Meer und Strand. Außerdem gibt es für die Besucher einen maritim gestalteten Innen- und Außenbereich. Dieser Abenteuerspielplatz für Groß und Klein ist in jedem Fall ein Besuch wert.

Auch auf der bekannten Insel Jeju steht das Motto „ Fun in the Island“ ganz hoch im Kurs. Jeju Waterworld bietet Besuchern sowohl im Außen- als auch im Innenbereich eine Vielzahl an Attraktionen. Verschiedene Pools, ein Wellenbad sowie abwechslungsreiche Rutschbahnen stehen dem Besucher zur Verfügung. Eine spezielle Kräuterbehandlung mit inseltypischen Gewächsen wie Zitrusfrüchten und grünem Tee bietet den perfekten Wellnessausklang für einen erlebnisreichen Tag.

Nähere Informationen sowie weitere Parks unter www.korea.net. (Kleber PR Network)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: