17. Juli 2008, Harz

Nachtgolfen beim Harzer Crossgolf Open

Die Ursprungsform des Golfsports wieder entdecken, kreuz und quer über Wiesen, durch Wälder und über Bachläufe spielen: Das zeichnet die 5. Harzer Crossgolf Open aus. Vom 15. bis 17. August dreht sich in dem Oberharzer Urlaubsort alles darum, wie man am schnellsten die kleinen Bälle in das avisierte Ziel befördert.

Die eigentliche Meisterschaft am Samstag ist offen für jedermann und wird unter Crossgolf-Fans als „inoffizielle Deutsche Meisterschaft“ gehandelt. Sie gehört zu der Harz-Heide-Tour 2008 mit insgesamt drei Turnierterminen. In verschiedenen Klassen wird hier um den Wanderpokal der Stadt Benneckenstein gespielt.

Zum 5. Promi-Turnier am Sonntag haben sich neben örtlichen Sponsoren und Regionalpolitikern auch ehemalige Olympiateilnehmer und Weltmeister der Leichtathletik und des Wintersports angekündigt. Eingeladen sind unter anderem Rodelweltmeisterin Tatjana Hüfner und die mehrfache Langlaufweltmeisterin Siegrid Klinge.

Erstmals findet am Freitagabend ab 22 Uhr das Nachtgolfen statt. Als Erweiterung des freien Trainings kann hier mit Leuchtbällen noch bis in die Nacht hinein gespielt werden. Details zum Turnierablauf und zur Anmeldung erteilt Rainer Just unter der Rufnummer 039457 40270. Um das Wochenende ganz entspannt in der höchst gelegenen Stadt Sachsen-Anhalts zu verbringen, kann man über die Tourist-Information unter der Rufnummer 039457 2612 eine geeignete Unterkunft buchen.

Weitere Infos: Kurverwaltung Benneckenstein, Straße der Einheit 5, 38877 Benneckenstein,
Tel. 039457 2612, Fax: 2613, Internet: www.benneckenstein.de. (Harzer Verkehrsverband)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: