MS Europa besucht Heiligendamm zu einem Charity Weinevent

An Bord von MS EUROPA findet am 9. August vor dem Kempinski Grand Hotel in Heiligendamm das Charity-Weinevent „Big EUROPA“ statt. Die EUROPA ist das Flaggschiff von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten und laut Berlitz Cruise Guide 2008 das einzige 5-Sterne-plus Schiff der Welt. Acht internationale Winzer präsentieren dort ihre edelsten Weine und bitten zur Verkostung – und zur Versteigerung: In beeindruckenden 27-Liter-Großflaschen kommen die Spitzenweine abends „unter den Hammer“ von Christiane Gräfin zu Rantzau vom Auktionshaus Christie’s. Der Erlös kommt der von Königin Silvia von Schweden gegründeten Kinderhilfsorganisation World Childhood Foundation zugute.

Im Vorfeld des glamourösen Abends haben Passagiere der EUROPA die Gelegenheit einen Tag im exklusivsten deutschen Seebad Heiligendamm, zu verbringen. Der geschäftsführende Direktor des Kempinski Grand Hotel Heiligendamm, Martin H. Kolb, begrüßt die EUROPA-Gäste auf der Seebrücke zum Champagnerempfang. Während die Passagiere den Tag an Land dazu nutzen können, das Kempinski Grand Hotel mit seinen luxuriösen Einrichtungen wie dem „Heiligendamm Spa“ zu erleben oder am Strand zu entspannen, haben Hotelgäste die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Luxusliners zu werfen. Des Weiteren werden Hotelführungen durch das Kempinski Grand Hotel Heiligendamm, sowie ein Shuttleservice zum nahe gelegenen Golfplatz und dem Gut Vorderbollhagen geboten, wo Golfer und Freunde des Reitsports auf ihre Kosten kommen werden.

Das Kempinski Grand Hotel Heiligendamm und Hapag-Lloyd Kreuzfahrten laden seit 2005 jedes Jahr zu dieser Veranstaltung ein.

Ein spektakuläres Feuerwerk über Heiligendamm leitet gegen 21.45 Uhr das musikalische Showprogramm mit der legendären Band „Hot Chocolate“ ein. Die EUROPA verabschiedet sich dann in der Nacht von Heiligendamm in Richtung Bornholm und Kopenhagen bevor die viertägige Reise am 12. August in Kiel zu Ende geht. (hlkf)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: