4. September 2008, TUI

Bert Rürup überreicht Service Innovation Award für TUI

TUI ist mit dem ersten Preis für frische und innovative Service-Ideen ausgezeichnet worden. Erstmals hat die Initiative Deutscher Servicetag in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Service-Qualität die Innovationskraft deutscher Unternehmen bewertet, in der Kategorie „Zusatzservice“ hat die TUI mit ihrer Schneegarantie vorne gelegen. In Düsseldorf übergab der Wirtschaftsweise Professor Bert Rürup am Mittwoch die Auszeichnung an vier Unternehmen, die die Kundenzufriedenheit nachweislich verbessern konnten.

„Wer mit TUI Wintersport genießen will, geht kein Wetterrisiko ein“, so Andreas Casdorff, bei TUI Deutschland zuständig für die Bereiche Eigenanreise, Kreuzfahrten und Gesundheitstourismus. „Die Vorfreude auf den Skiurlaub ist nur halb so schön, wenn sie durch die Ungewissheit getrübt wird, ob es wirklich Schnee geben wird. Deshalb hat sich TUI etwas ganz Neues einfallen lassen: die Schneegarantie“, erklärt Casdorff. Die TUI Schneegarantie gilt für 163 Hotels in 39 Skigebieten in fünf Ländern für den Zeitraum Januar bis April 2009. Sollten bis sieben Tage vor Anreise aufgrund von Schneemangel nicht mindestens 75 Prozent der Lifte des Skigebiets, in dem der Urlaubsort liegt, geöffnet haben, greift die Schneegarantie. Das heißt: TUI Urlauber können entweder gebührenfrei auf einen späteren Reisezeitpunkt oder auf ein komplett anderes Urlaubsziel aus den TUI Katalogen umbuchen und beispielsweise Wellness- oder Badeurlaub machen. Die Schneegarantie wurde bei der TUI erstmalig im Zeitraum Januar bis März 2008 gewährt. Aufgrund der positiven Kundenresonanz verlängert der Reiseveranstalter im kommenden Winter die Schneegarantie bis einschließlich Ostern 2009. (TUI)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: , ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: