4. September 2008, Oasis of the Seas

Buchungsstart für die Oasis of the Seas von Royal Caribbean

Wir bauen Unglaubliches – mit dieser Vision vor Augen hat Royal Caribbean International die nächste Generation der Kreuzfahrtschiffe, die Oasis of the Seas, entwickelt und in den letzten Monaten mit revolutionären Neuerungen überrascht. Fünf der insgesamt sieben innovativen Lifestyleareale an Bord des 16-Deck-Schiffes für 5400 Passagiere sind bislang bekannt und bereits Buchungsanreiz genug: Neben der weitläufigen Grünanlage „Central Park“ im Zentrum des Schiffes, dem jahrmarktähnlichen Unterhaltungspark „Boardwalk“ und dem eindrucksvollen AquaTheater am Heck des Schiffes bietet die Oasis of the Seas einen großen Shoppingbereich auf zwei Ebenen.

Erst in der vergangenen Woche wurden die neuen Sport- und Wellnessareale vorgestellt: Dazu gehören Neuerungen wie ein Sandstrand, XL-Surfsimulatoren, ein ausgedehntes Sonnendeck zur Entspannung für Erwachsene und sogar ein eigener Spabereich für Jugendliche und Kinder. Aber auch die neuen Kabinenkonzepte werden Gäste, die eine Reise mit der Oasis of the Seas planen, begeistern. Urlauber können sich beispielsweise einen Platz in den weltweit ersten Lofts an Bord eines Kreuzfahrtschiffes oder in einer der sechs Suitenkategorien an Bord mit Blick auf das Meer oder das AquaTheater sichern.

Diese und weitere Erlebniswelten an Bord können Gäste ab dem 12. Dezember 2009 auf den 7-Nächte-
Routen der Oasis of the Seas in der östlichen Karibik genießen. Ab 1. Mai 2010 wird die Oasis of the Seas dann im wöchentlichen Wechsel auch Fahrten in die westliche Karibik unternehmen. (Cohn&Wolfe)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: