7. Oktober 2008, Lindner

Mit Allgäuer Bergwiesen-Kräutern durch den Winter

„Die Schafgarbe, eine typische Alpen­wiesenpflanze, half schon Achilles bei der Behandlung seiner berühmten Ferse. Deshalb heißt sie mit Gattungsnamen auch Achillea“, berichtet Adelheid Lingg bei ihrer kleinen Kräuterkunde im Lindner Parkhotel & Spa in Oberstaufen. Die Heilpraktikerin und Buchautorin aus dem Nachbarort ist eine der Kräuterex­pertinnen in der Region, genau wie Ilse Schubert, die bei ihr gelernt hat. Die Mitarbeiterin des Lindner Parkhotel gibt dieses Wissen bei einer Wanderung über Allgäuer Bergwiesen an interessierte Gäste weiter. Denn auch im Herbst sind die Wiesen voller gesundmachender Kräuter.

Kräuter-Anwendungen im ersten Bergwiesen-Spa

Gerade für die Stärkung körpereigener Abwehrkräfte sind diese natürlichen Wirkstoffe hervorragend geeignet. Und das Bergwiesen-Spa des Lindner Parkhotel & Spa Oberstaufen, ein Spa-Bereich, der auf authentische Wellness mit Kräutern aus der Region setzt, bietet beste Möglichkeiten für gesunde Anwen­dungen, Bäder und Rituale basierend auf natürlichen traditio­nellen Heil­methoden.

Lavendel und Melisse in seidig zartem Naturleinen

Zum abwehrstärkenden Programm gehören zum Beispiel ein reinigendes Ganzkörper-Heupeeling und anregende Sprudelbäder mit Kräuterölen. Sie vitali­sie­ren und regen den Kreislauf an. Je nach gewähltem Ölzusatz entfalten sie zusätz­liche Wirkungen und Düfte: So sorgt Arnikaöl für Entspannung der Mus­­keln und Rosmarinöl steigert die Durchblutung. „Rosmarin war im 14. Jahr­­hundert Hauptbestandteil des ersten königlichen Parfums: Das ‚Ungarisch Wasser’ ist benannt nach der Königin Elisabeth von Ungarn“, weiß Schubert. Nicht nur nach der Bergwiesen-Wanderung ist eine Massage mit Kräuter­stempeln besonders wohltuend. Die asiatisch inspirierte Behandlungsform sorgt für innere und äußere Harmonie im Körper. Für die Stempel werden ausgewählte Kräuter wie Lavendel und Melisse in zartem Naturleinen gebün­delt. Spezielle vorgewärmte Öle lösen die in den Kräutern befindlichen Heil­kräfte und sorgen dafür, dass sich der Duft der ätherischen Öle entfaltet. Klopfende und kreisende Bewegungen regen die Energie­bahnen an und mobilisieren körpereigene Abwehrkräfte.

Gesundschlafen auf dem eigenen Kräuterkissen

Soviel Zuwendung macht wohlig-müde. Gut so, denn auch Schlaf ist gesund. Dabei setzt der Körper besonders viel Melatonin frei. Dieses Hormon wehrt Bakterien und Viren ab und stärkt so das Immunsystem. Damit die Gäste des Lindner Parkhotel & Spa einen besonders erholsamen Schlaf genießen können, stellt ihnen das Hotel für die Nacht ein spezielles Kräuterkissen zur Verfügung, das sie als Geschenk mit nach Hause nehmen können.

Bergquellwasser, Wiesenhonig und leckere Wildkräuterpfannkuchen

Das Bergwiesen-Wellness-Arrangement wird abgerundet durch ein gesundes und ausgewogenes kulinarisches Angebot: So gibt es schon zum Frühstück eine besondere Auswahl an Bergwiesenhonig- und Kräutergelee-Sorten. Jederzeit können die Gäste kostenlos frisch gebrühte Kräutertees oder kühles Bergquell-Wasser trinken. Und abends bietet das Mehrgang-Menü aus der Kräuterküche mit Wildkräuterpfannkuchen, Wiesenlamm mit Bergkräuterbutter und Wildgemüse gesunden Gaumenschmaus. „Wiesen­knöterich gehört übrigens zu den Wildgemüsen, die besonders viel Vitamin C enthalten. Wegen seiner Blütenform wird er im Volksmund auch Zahnbürste genannt“, berichtet die Expertin.

Das hochwertige und besonders umfangreiche Bergwiesen-Wellness-Arrangement beinhaltet insgesamt drei Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer, das De-Luxe-Vital-Früh­stücksbuffet, vitale Mittagssnacks sowie drei fünfgängige Kräuter-Gourmet-Menüs. Nach insgesamt fünf Bergwiesenwellness-Anwendungen wie Ganzkörper-Heupeeling, Heubad, Kamillen-Ringelblumen Ganz­körper­behandlung, Sprudelbad und Kräuter-Stempel-Massage haben Wellness-Gäste Zugang zur Tee-Lounge des Bergwiesen-Spa. Hinzu kommt eine Kräuterstunde mit Adelheid Lingg und eine Bergwiesen-Wanderung mit Ilse Schubert. Das Kräuterkissen für einen erholsamen Schlaf gibt es zum Mitnehmen obendrauf. Ein weiteres Geschenk für alle Kräuterfans: „Drachenwege & Elfenpflanzen“. Das Buch von Adelheid Lingg beschreibt amüsant und mit hohem Sachverstand die Geschichte der Heilkräuter und ihre medizinische Bedeutung. Das komplette Arrangement kostet pro Person 499 Euro im Doppel- und 529 Euro im Einzelzimmer. Buchungen und weitere Informationen zum Hotel unter www.lindner.de/de/PHO, telefonisch unter 08386 / 7030 oder per E-Mail an info.parkhotel@lindner.de.

Lindner Parkhotel & Spa Oberstaufen:

Das Lindner Parkhotel & Spa befindet sich in Ortsnähe und gleichzeitig direkt am Staufenpark und bietet von allen Zimmern aus einen direkten Pano­ramablick auf die Allgäuer Berglandschaft. Das Hotel empfängt seine Gäste in elegantem Landhaus-Stil. Ob exquisite und authentische Bergwiesen-Well­ness im exklusiven Lindner Parkhotel Spa, vielfältige Beauty-, Gesund­heits- und Aktivprogramme, die erstklassige und facettenreiche Spa- und Gour­metküche oder die klassische Oberstaufener Schrothkur – hier finden alle Gäste zu jeder Jahreszeit ihr ganzheitliches und individuelles Wohlfühlprogramm. (C&C)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: