10. Oktober 2008, Hamburg

„Hamburg Spezial“ übertrifft Erwartungen

Mehr als 130 Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Wissenschaft und Dienstleistung kamen am 7. Oktober in den Genuss eines abwechslungsreichen Programms, das auf 3 unterschiedlichen Touren aufgeteilt wurde. Mit der Veranstaltung „Hamburg Spezial“ verfolgt das HCB das Ziel, in Hamburg
ansässigen Firmen neue und abwechslungsreiche Veranstaltungsorte in Hamburg vorzustellen und den Austausch zwischen Leistungsanbietern und Eventplanern anzuregen. Die Resonanz auf dieses Angebot des HCB entwickelt sich seit Jahren positiv, übertraf in diesem Jahr aber alle Erwartungen.

„Da den Hamburger Unternehmen oft nicht bekannt ist, über was für ein vielfältiges Location- und Leistungsangebot Hamburg verfügt, trägt die Veranstaltung dazu bei, ihnen Hamburg als Austragungsort für ihre Events näher zu bringen“, bringt Dietrich von Albedyll, Geschäftsführer der Hamburg Tourismus GmbH (HHT), das Ziel von „Hamburg Spezial“ auf den Punkt.

Die Teilnehmer hatten die Qual der Wahl, denn nach dem Get-together und der Besichtigung der Locations in der Neuen Flora standen insgesamt drei separate Touren zur Auswahl. Bei der Tour „Eine bunte Mischung“ konnte die 2te Heimat, das Upper East und das Empire Riverside in Altona besichtigt werden, des weiteren Bestand die Möglichkeit einen Tag im Grünen im Steigenberger Treudelberg Hotel zu genießen und bei der beliebtesten Tour „Tradition und Zukunftsvision“ in die HafenCity konnten das Prototyp Museum, das Wandrahm Restaurant und das CARLS besucht werden. Für einen gelungenen Ausklang im Internationalen Maritimen Museum sorgte der echte Hamburg Jung Peter Fläschner mit alten Seemannsliedern.

Darüber hinaus blieb genügend Zeit für Gespräche mit Planerkollegen, Veranstaltern und Leistungsanbietern, um sich über die Chancen Hamburgs im Tagungs- und Veranstaltungswettbewerb auszutauschen.

Das HCB fungiert in diesem Zusammenhang als Schnittstelle. Die Serviceeinrichtung bietet
professionelle Beratung sowie innovative Impulse bei derUmsetzung und Organisation geschäftlicher Aktivitäten – von der Produktpräsentation bis hin zur Weltkonferenz. (Presse2)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: