3. November 2008, Lissabon

ARTE LISBOA – Plattform für zeitgenössische Kunst

Vom 19. bis zum 24. November öffnet Portugals größte Kunstmesse, die „Arte Lisboa 08“ zum bereits achten Mal ihre Tore. Auf dem Messegelände der FIL (Feira Internacional de Lisboa) haben nationale und internationale Galeristen die Möglichkeit, Malerei, Zeichnungen, Skulpturen, Kunstinstallationen, Fotografie und Videokunst auszustellen. Die Messe richtet sich an Händler, Künstler, Sammler und Kunstkritiker sowie an Liebhaber zeitgenössischer Kunst. Ab dem 20. November ist sie auch für Publikum geöffnet. Es werden bis zu 20.000 Besucher erwartet.

Gemeinsames Ziel der Veranstalter AIP (Associação Industrial Portuguesa) und der FIL ist es, die Messe zu einem der wichtigsten Events zeitgenössischer Kunst auf der Iberischen Halbinsel zu machen und ihr darüber hinaus auf dem Kalender der internationalen Kunstszene einen festen Platz zu sichern. Im Zuge der ständigen Bemühungen, neue Teilnehmer nationaler und internationaler Galerien für die Messe zu gewinnen, werden in diesem Jahr 70 Galeristen, darunter 45 portugiesische und 25 internationale Aussteller erwartet. Spanien ist wie im Vorjahr am stärksten unter den ausländischen Teilnehmern vertreten. Aus Deutschland wird die Berliner Galerie „brot.undspiele“ zum ersten Mal dabei sein.

Um auch das junge Publikum zielgruppengerecht anzusprechen, wurde das Projekt „Kid’s Art“ ins Leben gerufen. Kinder zwischen drei und 12 Jahren können an einer Rallye durch das Messegelände teilnehmen und so auf spielerische Weise die Kunstwerke entdecken. Die gewonnenen Eindrücke können die Kleinen im Kinder-Atelier in eigene Kunst umwandeln und dabei ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

In den „Projekträumen“ werden insgesamt zehn paradigmatische Projekte moderner Kunst präsentiert. Auch dieses Jahr wird im Rahmen der ARTE LISBOA 08 der „Collector’s Club“ stattfinden, der sich an öffentliche Einrichtungen, Unternehmen und private Kunststammler richtet. Der Club wurde 2005 ins Leben gerufen und unterstützt interessierte Kunstsammler während der Messe mit Informationen zu den Kunstwerken und steht bei Kaufverhandlungen zur Seite. (Kleber)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: