24. November 2008, Brandenburg

Biosphäre Potsdam mit Dinosaurierausstellung

Heute sind die 20 Dinosauriermodelle, die alle aus dem Saurierpark in Klein-Welka bei Bautzen stammen, in die Biosphäre eingezogen. Unter dem Titel „Dinosphäre – die Urzeitgiganten erobern den Dschungel“ bevölkern die Riesenechsen seit heute die Potsdamer Tropenwelt. Für das Team des Sauerierparks und der Biosphäre, die heute Hand in Hand die Ausstellung aufgebaut haben, war es ein Kraftakt, der sich gelohnt hat. „Ich bin stolz, dass wir heute schon so weit sind, dass alle Modelle ihren Platz in der Biosphäre gefunden haben“, sagte der Geschäftsführer der Biosphäre Potsdam GmbH, Eckhard Schaaf am späten Nachmittag. „Morgen stehen noch sehr viele Feinarbeiten an, damit wird den Besuchern ab Mittwoch eine Top-Ausstellung präsentieren zu können.“

Die Ausstellung, deren Modelle bis zu 6 Meter hoch und 14 Meter lang sind, bietet in lebensechten Szenen einen authentischen Einblick in das Reich der Riesenechsen.

Die Ausstellung „Dinosphäre- die Urzeitgiganten erobern den Dschungel“ vom 26. November 2008- 1. März 2009 wird präsentiert von der Biosphäre Potsdam gemeinsam mit der Märkischen Allgemeinen Zeitung, TV Berlin und ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH.

Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 09:00-18:00 (letzter Einlass: 16:30 Uhr), Sa., So. und Feiertag: 10:00-19:00 Uhr (letzter Einlass: 17:30 Uhr).
Eintritt: (wenn nicht anders angegeben): Erwachsene: 9,50 Euro; Kinder von 5-13 Jahren: 6,50 Euro; ermäßigt: 8,00 Euro, Familien (2 Erwachsene mit bis zu drei Kindern): 28,00 Euro. (Biosphäre)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: