5. Dezember 2008, SWISS

Mehr Sitzplätze bei SWISS ab Hannover

Mit über 1.230 zusätzlichen Sitzplätzen pro Monat hat Swiss International Air Lines ihr Angebot auf der Strecke Hannover – Zürich erheblich ausgebaut. Um der hohen Nachfrage gerecht zu werden, setzt die Qualitätsairline seit kurzem für den Abendflug um 19.25 Uhr von Hannover in die Limmatstadt einen Airbus A319 mit 138 Sitzplätzen ein (LX 829). Auch ex Zürich steht Passagieren um 17.15 Uhr damit eine größere Maschine zur Verfügung, sodass die attraktive Tagesrandzeit noch besser bedient werden kann. Bis Ende des Sommerflugplans 2008 wurden diese beiden Flüge noch mit einer Avro RJ 100
mit nur 97 Sitzplätzen operiert.

Insgesamt hebt SWISS bis zu vier Mal täglich von Hannover nach Zürich ab, Tickets gibt es bereits zum Komplettpreis ab 113 Euro*. Vom Schweizer Hub haben Passagiere Anschluss an 76 SWISS Destinationen weltweit. Im Rahmen der aktuellen Promotion-Angebote profitieren Gäste dabei von ganz besonders günstigen Preisen: So gibt es beispielsweise Tickets von Hannover nach Barcelona bereits ab 155 Euro*, nach Nizza ab 172 Euro* und nach Mailand ab 164 Euro*. Details und Konditionen finden sich auf SWISS.COM.

„Die Nachfrage aus der niedersächsischen Hauptstadt hat sich sehr positiv entwickelt, sodass wir uns freuen, mehr Kapazitäten anbieten zu können“, so Jochen Leibfritz, SWISS Country Manager Deutschland. „Unsere Passagiere wissen die flexiblen Angebote, die Qualität und das hohe Serviceniveau der SWISS zu schätzen. Zudem punktet der Hub Zürich durch seine kurzen Wege und die schnellen Umsteigezeiten“, so Leibfritz weiter.

Natürlich können SWISS Gäste auf sämtlichen Flügen wertvolle Meilen beim Bonusprogramm „Miles & More“ sammeln und diese gegen attraktive Prämien, Upgrades oder Freiflüge eintauschen. (CC-PR)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: