12. Dezember 2008, Lindner

Sagenhafte Walliser Saunanacht

Spannung und Entspannung – das versprechen im kommen­den Jahr die Lindner Hotels & Alpentherme Leukerbad. Ab Januar findet dort im neu eröffneten Walliser Sauna­dorf einmal pro Monat eine „Sagenhafte Walliser Saunanacht“ statt, bei der Hitze und Kälte auf ungewöhnliche Weise zusammenspielen.

Flackernder Kerzenschein, leise gespens­t­ische Flötenklänge – ein kalter Schauer läuft den Saunabesuchern über den Rücken. während sie dem Walliser Sagenerzähler lauschen. „Nach dem Volksglauben im Wallis müssen die Verstorbenen in den Gletschern ihre Sünden büßen. Hier ist das Fegefeuer nicht heiß, sondern eiskalt wie der Gletscher, in dem die armen Seelen leben. In den Sagen verlassen sie diesen immer wieder und kehren an die Orte zurück, wo sie zu Lebzeiten Unrecht taten“, berichtet Andreas Weissen. Während die „armen Seelen“ bei Eiseskälte auf das Ende ihrer Leiden warten, dürfen sich die Teilnehmer der „Sagenhaften Walliser Saunanacht“ vor Teufeln, Hexen und Totenprozes­sionen gruseln und dabei ausgiebig schwitzen. Denn im Saunadorf der Lindner Hotels & Alpentherme Leukerbad sorgen nicht nur die Temperaturen von bis zu 85°C für Schweißperlen auf der Stirn, sondern vor allem die spannenden Erzählungen aus der Welt der Mythen und Sagen. Vorgetragen werden diese von Andreas Weissen, der seit vierzig Jahren mit Stimme und Blockflötenklängen bei Kerzenschein sein Publikum in vergangene Zeiten entführt.

Tradition pur: wallisisches Dorf auf 300 Quadratmetern
Das Vier-Sterne-Hotel lässt mit diesem Wellness-Event der anderen Art eine uralte Tradition wieder auferstehen: Im Schweizer Kanton Wallis ist das Geschichtenerzählen Brauch, denn lange bevor TV, Radio und Internet die Wohnzimmer eroberten, traf man sich hier in geselliger Runde, um sonderbare Geistergeschichten zu hören. Die über 300 Quadratmeter große Saunalandschaft ist wie ein malerisches Walliser Bergdorf gebaut und bietet dank dieser Authentizität die perfekte Kulisse für die Veranstaltung, die in dieser Form einzigartig ist. Die verschiedenen Saunen wie Nebel-Schwitzbad, Finnische oder Aufguss-Sauna, Aroma-Dampfbad und Steinbad sind in einem steinernen Mühlenhaus, einem „urchigen“ Walliser Haus, einem alpinen Chalet sowie in einem historischen „Spycher“ untergebracht. Der Besucher kann zwischen den verschiedenen Gebäuden herumspazieren und erlebt so die Region und die Welt der Sagen hautnah.

Das Arrangement „Sagenhafte Walliser Saunanacht“:
Ab Januar 2009 dürfen sich Lindner-Gäste einmal pro Monat beim Saunieren auf die spannenden Geschichten von Andreas Weissen und Walliser Gaumenfreuden freuen. Neben diesem Wellness-Event beinhaltet das Arrangement „Sagenhafte Walliser Saunanacht“ zwei Übernachtungen, ein Abendessen im Restaurant Maison Blanche, eine wohltuende Teilkörper-Relaxmassage, die kostenfreie Nutzung vom hoteleigenen Thermalbad, Sauna-, Dampf- und Grottobad und Fitness-Center. Das Arrangement ist sowohl im Doppel- als auch im Einzelzimmer ab 265 Euro pro Person buchbar. Weitere Informationen zu diesen und anderen Angeboten unter www.alpentherme.ch. Buchungen sind telefonisch unter 0041-27-472 10 10 möglich oder per E-Mail an info@alpentherme.ch. (CC-PR)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: