13. Dezember 2008, Slowenien

Eskimodorf auf der Rogla

Neben dem ersten slowenischen Eskimodorf auf dem Krvavec ist für den kommenden Winter ein weiteres im Entstehen. Das Eskimodorf auf der Rogla bietet ein innovatives und unvergessliches Wintererlebnis. Die Eskimodörfer sowohl auf dem Krvavec wie auf der Rogla sind bis Ende März geöffnet.

In der verschneiten, unberührten Natur inmitten der Wildnis steht eine Igluhotelanlage mit 5 Standardiglus für 6 Personen und 2 Romantikiglus für Paare. Die Anlage bietet zudem ihren Gästen eine Sauna, die in einem Iglu eingegraben ist. In einem weiteren Iglu befindet sich das Fonduerestaurant, in dem 40 Personen Platz finden. Richtig wildromantisch wird es im Eskimodorf, wenn die meisten Skifahrer am Abend die unberührte Landschaft verlassen und totale Ruhe einkehrt. Vom Dorf aus kann man einmalige Schneeschuhwanderungen unternehmen, aber auch allen anderen Wintersportarten nachgehen.

Näheres unter www.eskimska-vas.si. (Slovenian Tourist Board)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: