15. Dezember 2008, Brandenburg

Weihnachten mit Sinterklaas in Potsdam

Im Holländischen Viertel wird wie jedes Jahr am zweiten Wochenende im Dezember Sinterklaas, der holländische Weihnachtsmann erwartet. Am Hafen begrüßen ihn am 13. Dezember um 13:30 Uhr viele Kinder. Hoch zu Ross, auf seinem Schimmel „Americo“ reitet er von der Langen Brücke mit seinen lustigen Musikanten und seinem Gefolge, den „Zwarten Pieten“ ins Holländische Viertel. Hier findet von 11 bis 19 Uhr, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr, vor der eindrucksvollen Kulisse der roten Backsteinhäuser mit den charakteristischen Giebeldächern aus dem 18. Jahrhundert das Sinterklaas-Fest mit dem holländischen Traditionsmarkt statt. Neben viel Spektakel von den „Zwarten Pieten“ und kulinarischen Spezialitäten wie holländischen Genevern, Zimtlikör, Poffertjes und Matjes, zeigen Spinnerinnen, Glasbläser, Klompenmacher und Korbflechter aus den Niederlanden ihr Können. Sinterklaas verteilt Pfeffernüsse, Marzipan und Zuckerschaumsüßigkeiten an Kinder, die ein Lied singen oder ein Gedicht aufsagen können.

Zum Sinterklaasfest lädt der Förderverein zur Pflege niederländischer Kultur in Potsdam ein. (TMB)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: