22. Dezember 2008, Brandenburg

Neue Pinguinanlage im Spreewald Badeparadies

Winterzeit ist Thermen- und Badezeit! Statt in den letzten Tagen vor dem Fest in Vorbereitungsstress zu verfallen, können die Tage der Vorfreude auch ganz einfach in den Thermen und Brandenburger Bädern genossen werden. Nach einer 4-monatigen Umbauphase freuen sich die Besucher ab dem 19. Dezember 2008 im Spreewelten Sauna- & Badeparadies Lübbenau dabei auf eine ganz besondere Attraktion. Mitten im Spreewald finden sie eine Badewelt-Pinguinanlage, wie es sie in ganz Deutschland kein zweites Mal gibt. Im Außenbecken, nur durch eine Glasscheibe von den Schwimmbadbesuchern getrennt, können die Gäste Seite an Seite mit zwölf Humboldtpinguinen um die Wette schwimmen oder tauchen. Dauerhaft ziehen die putzigen Vögel im Frack in den Spreewald, leben in ihrem eigenen Salzwasser-Becken und werden von einem Tierpfleger betreut. Jeden Tag gibt es öffentliche Fütterungen zum Zuschauen, was besonders für Kinder zum echten Erlebnis wird. Auch die Riesenrutsche sorgt für Spaß und Nervenkitzel auf 118 Metern. Wellenbad, Salzstollen, Infrarotkammer und ein Strömungskanal sind weitere Erlebnisbereiche, um die das Bad erweitert wurde. Erholung pur gibt es in der Römischen Therme mit Thermalsoleheilwasser oder bei einem der vielseitigen Massageangebote. Öffnungszeiten: Sonntag-Donnerstag 9-22 Uhr, Freitag/Samstag 9-23 Uhr. (Tourismusmarketing Brandenburg)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: