25. Dezember 2008, New South Wales

„Sydney Festival“ und „Shakespeare by the Sea”

Wer im Januar nach Sydney fährt, kann sich auf einige der schönsten Veranstaltungen der Hafenmetropole freuen. Während des „Sydney Festivals“ zwischen dem 10. und 31. Januar 2009 finden unzählige Kunstausstellungen, Konzerte, Tanz-Events sowie Film- und Theateraufführungen statt. Der Eintritt ist meist kostenlos. Die „Symphony in the Domain“ ist nur eine von vielen Veranstaltungen bei sommerlichen Temperaturen unter Sydneys Sternenhimmel. Weitere Details unter www.SydneyFestival.org.au.

In die Zeit des „Sydney Festivals“ fällt auch der australische Nationalfeiertag „Australia Day“, der am 26. Januar im gesamten Land traditionell mit ausgelassenen Umzügen begangen wird. Zu den Aktivitäten in Sydney zählen ein bunter Straßenumzug und ein spannendes Boots- und Fähren-Rennen. Höhepunkt ist ein großes Feuerwerk.

Mit „Shakespeare by the Sea“ steht vom 16. Januar bis 6. März 2009 eine weitere Top-Veranstaltung auf dem Programm. Die gleichnamige Theater-Kompanie ist Sydneys bekannteste Shakespeare-Truppe. Im Freilichttheater direkt am Strand von Balmoral Beach können Kultur-Interessierte den Besuch eines der Shakespeare-Stücke mit einem Picknick verbinden. Vorstellungen gibt es freitags, samstags und sonntags jeweils um 20 Uhr. Mehr Einzelheiten unter www.shakespeare-by-the-sea.com. (News Plus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: