5. Januar 2009, Flughafen Stuttgart

Startbahn-Sperrung in Stuttgart nach missglückter Landung

Am Stuttgarter Flughafen hat sich heute nachmittag gegen 15.30 Uhr ein Zwischenfall ereignet. Eine Passagiermaschine Embraer 145 der Fluggesellschaft Flybe rutschte bei der Landung bis an das östliche Landebahnende. Passagiere und Besatzungsmitglieder wurden nicht verletzt.

Die Start- und Landebahn des Flughafens musste wegen des Vorfalls bis auf weiteres gesperrt werden. Derzeit dauern die Bergungsarbeiten an.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: