6. Januar 2009, Fluggesellschaften

transvia.com kooperiert mit Van-Gogh-Museum

Die holländische Low-Cost-Airline transavia.com und das Van Gogh Museum in Amsterdam sind offizielle Promotionpartner während der einzigartigen Ausstellung „Vincent Van Gogh. Die Farben der Nacht“, die im Van Gogh Museum in Amsterdam vom 13. Februar bis zum 7. Juni 2009 zu sehen sein wird. Im Rahmen dieser Kooperation führen das Museum und die Airline gemeinsame Werbemaßnahmen in Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland durch, darunter auch Anzeigen und Gewinnspiele. transavia.com darf das berühmte Bild „Sternennacht“, das sonst im MoMa in New York hängt, als Anzeigenmotiv benutzen.

Zum ersten Mal wird in einer Ausstellung eine Übersicht über die verschiedenen Bilder gegeben, in denen Van Gogh Abend und Dämmerung, Dunkel und Nacht thematisierte. Belichtet wird dabei die Tradition des Themas und die Rolle, die Abend und Nacht bei Van Gogh schon innehatten, noch bevor er Künstler wurde, ebenso wie die technischen und stilistischen Mittel, Licht und Dunkelheit darzustellen. Die Ausstellung zeigt 55 Werke, darunter 33 Gemälde und 22 Briefe und Zeichnungen. Weitere Infos: www.vangoghmuseum.nl .

Flugtickets gibt es im Reisebüro oder im Internet unter www.transavia.com/de tagesaktuell – auch kurzfristig – zu niedrigen Preisen, immer dutch preiswert! Seit Dezember fliegt transavia.com auch von Hamburg und Berlin nach Innsbruck und von Friedrichshafen nach Rotterdam und die Skiausrüstung fliegt gratis mit! (ots)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: