13. Januar 2009, Schlei

Auf den Spuren des Landarztes in Deekelsen

Deekelsen hat einen neuen Landarzt: Wayne Carpendale alias Dr. Jan Bergmann. Der ebenso charmante wie sportliche Jung-Mediziner wollte von Hamburg aus eigentlich seine Klinikarzt-Karriere fortsetzen, doch dann führte der Zufall Regie: Dr. Bergmann verliebte sich in die Region um den Ostseefjord Schlei, in den kernigen Charakter der dort lebenden Menschen – und ganz besonders in die Gastwirtin Maren Jantzen. Spontan übernahm er die Landarztpraxis im Fernsehdorf Deekelsen.

Mit Erfolg: Den am 8. Januar ausgestrahlten Pilotfilm zur neuen Staffel der ZDF-Serie „Der Landarzt“ sahen über siebeneinhalb Millionen Zuschauer. Speziell für Landarzt-Liebhaber haben die Touristinformationen an der Schlei jetzt ein neues Kurzurlaub-Angebot ins Programm aufgenommen: „Auf den Spuren des Landarztes“ – inklusive drei Übernachtungen im Café-Hotel Krog, Landarzt-Zuschauern besser bekannt als Maren Jantzens Gasthof.

Das Landarzt-Arrangement wird für die Urlaubszeit von April bis Oktober 2009 angeboten und kann ab 189 Euro pro Person gebucht werden, Buchungs-Hotline 04621/850054; www.ostseefjordschlei.de.

Die Fernsehpraxis des neuen ZDF-Landarztes ist ab sofort immer freitags ab 19.25 Uhr geöffnet; Einschalten und Zuschauen ist dabei das beste Gegenmittel gegen Winterdepressionen, denn auch die neue Staffel der Traditionsserie liefert Woche für Woche – und ganz ohne Rezeptgebühr – wunderschöne Aufnahmen aus der Urlaubswelt rund um den Ostseefjord Schlei.

Sanft geschwungene Hügel und sattgrüne Weiden, lichte Wälder und romantische Ufer, historische Dörfer und bunt blühende Bauerngärten, dazu im Frühjahr das leuchtende Gelb der Rapsfelder und über allem der weite Himmel Schleswig-Holsteins: Idyllischer geht es kaum. Und genauso liebenswert sind auch die Menschen, die hier leben – handfeste Typen mit Humor und Herz, die wissen, wie man das Leben genießt.

Mitten in dieser Bilderbuchwelt liegt das Dorf Deekelsen, in dem seit vielen Fernsehjahren die ZDF-Landarztpraxis steht. Deekelsen ist auf keiner Landkarte zu finden. Aber wer durch die Schlei-Ostsee-Region reist, der wird es trotzdem entdecken. Denn die Drehorte sind keine Kulissen, sondern echt – allen voran die Landarztpraxis, in Wirklichkeit Gut Lindauhof. Wer rund um „Deekelsen“ auf den Spuren des ZDF-Landarztes wandeln und die schönsten Drehorte kennenlernen möchte, kann seinen Traum von der Landarzt-Welt jetzt wahr werden lassen – das neue 3-Tage-Arrangement „Auf den Spuren des Landarztes“ macht es möglich. Für Landarzt-Urlauber ist im Café-Hotel Krog im Schleidorf Ulsnis oder einem gleichwertigen Hotel für zwei Nächte ein Zimmer reserviert. Das von Hedda Krog geführte romantische Landhotel – im Fernsehen: Maren Jantzens Gasthof – mit dem schönen Café-Garten und Schleiblick ist der ideale Ausgangspunkt für Entdeckertouren in die Landarztwelt.

Das Arrangement umfasst neben zwei Hotelübernachtungen mit Frühstück außerdem eine Stadtführung durch das Hafenstädtchen Kappeln im Herzen von Deekelsen inklusive Abendessen in der Landarztkneipe Aurora. Ebenfalls im Arrangement enthalten: ein Sonnenhut pro Person, eine Radwanderkarte sowie pro Person für zwei Tage ein rapsgelbes Schleifahrrad, das Lust auf Landarzt-Törns macht. Zum Beispiel zum Holländerhof in Wagersrott, bundesweit durch Hinnerksens Kräutergarten bestens bekannt. Der 3-tägige Kurzurlaub „Auf den Spuren des Landarztes“ wird für die Zeit von April bis Oktober 2009 angeboten und kann ab sofort unter der Telefonnummer 04621/850054 zu Preisen ab 189 Euro pro Person im Doppelzimmer gebucht werden. (Ostseefjord Schlei)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: