22. Januar 2009, Ostjütland

Saisonstart April im neuen Legoland Billund Resort

Im dänischen Billund eröffnet im April 2009 ein neues Urlaubsresort der Extraklasse: Unter dem Namen Legoland Billund Resort haben die beiden großen dänischen Freizeitanbieter Legoland und Lalandia jetzt im dänischen Billund ihre Zusammenarbeit bei Nordeuropas größtem Familienresort vereinbart.

Unter dem neuen Markennamen Legoland Billund Resort erwarten Reisende neben den beiden Hauptattraktionen – dem original Legoland und dem neuen tropischen Badeland „Lalandia Aquadome“ – weitere Familienhighlights wie der unweit gelegene Givskud Zoo.

Bei der Unterkunft haben Gäste die Wahl zwischen dem familienfreundlichen Hotel Legoland mit populären Piraten- und Prinzessinnen-Zimmern sowie den 500 neuen Ferienhäusern von Lalandia Billund. Weiterer Partner ist der Flughafen Billund, zu dem Direktflüge ab den meisten europäischen Regionen bestehen.

Startschuss im April

Die erste Saison für das neue Legoland Billund Resort beginnt am 4. April mit der Eröffnung der Sommersaison 2009 im beliebten Freizeitpark Legoland Billund. Dänemarks Familienpark Nummer eins für Kinderfamilien mit Kids im Alter von zwei bis zwölf Jahren unterhält mit 50 Fahrgeschäften, Shows und Attraktionen.

Am 24. April folgt mit der Einweihung des 40.000 Quadratmeter großen Ferien- und Erlebniscenters Lalandia Billund der zweite große Schritt zur Etablierung von Billund als wetterunabhängigem Familienziel für ganzjährigen Urlaubsspaß. Neben dem tropischen Badeland stehen Gästen weitere Angebote wie eine Sport- und Fitnesshalle, Bowlingbahnen, ein Spielland für Kinder oder eine Minigolfanlage zur Verfügung.

„Legoland Billund freut sich über die neue Zusammenarbeit mit Lalandia – wir bündeln jetzt unsere Kräfte, um noch mehr Feriengäste von Billund als einem attraktivem Reiseziel zu überzeugen“, erklärte Henrik Höhrmann, Vorstand von Legoland Billund.

„Dies ist eine gute Nachricht für den dänischen Tourimus. Das Legoland Billund Resort stärkt ohne Frage Dänemarks internationale Konkurrenzfähigkeit und wird zahlreiche neue Gäste aus dem In- und Ausland anziehen“, fasst Flemming Østergaard vom Lalandia-Eigentümer Parken Sport & Entertainment A/S die neue Kooperation zusammen.

Die wichtigsten Fakten zum neuen Legoland Billund Resort:

Legoland Billund: Das originale Legoland, das im vergangenen Jahr sein 40. Jubiläum feiern konnte, ist mit 50 Attraktionen Dänemarks beliebtester Familienpark für Kinder im Alter von zwei bis zwölf Jahren. Legoland angeschlossen ist das Hotel Legoland mit spannenden Familienzimmern mit den Themen Ritter, Piraten, Prinzessinnen und Abenteuer. Die Legoland Parks sind Teil der Merlin Entertainment Group.

Lalandia Billund gehört zur dänischen Parken Sport & Entertainment A/S, die u.a. bereits das tropische Badeland Lalandia in Rødby auf Lolland betreibt. Das neue Lalandia Billund eröffnet am 24. April 2009 u.a. mit einem tropischen Badeland und 500 Ferienhäusern. Weitere 261 Ferienhäuser sollen Ende 2010 fertiggestellt sein. Die Bettenkapazität liegt dann bei 5.000 Betten (heute 3.200).

Weitere Informationen:

Legoland: www.legoland.dk (Deutsch). (Visit Denmark)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: