28. Januar 2009, Air Berlin

Air Berlin unterstützt „Ein Herz für Kinder“

Ab sofort können Air Berlin-Gäste, die ihren Flug auf der Internetseite airberlin.com buchen, die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ unterstützen. Während des Buchungsprozesses wird dem Kunden die Möglichkeit angezeigt, einen Euro zu spenden. Entscheidet sich dieser für die freiwillige Spende, wird der Betrag dem Flugpreis hinzugerechnet. Kein einziger Cent fließt in die Verwaltung.

„Air Berlin engagiert sich seit Jahren für Projekte im sozialen Bereich. In Deutschland leben mehrere Millionen Kinder in Armut. Für Air Berlin ist es selbstverständlich einen Beitrag für ‘Ein Herz für Kinder’ zu leisten. Wir möchten auch unseren Gästen die Möglichkeit geben zu helfen“, sagt Air Berlin-CEO Joachim Hunold.

Die BILD-Hilfsorganisation unterstützt mit zwei Drittel der Spenden Kinder in Deutschland, ein Drittel der Spenden werden weltweit für Kinder in Not eingesetzt. „Ein Herz für Kinder“ engagiert sich vor allem in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Armutsbekämpfung. Die Spendengelder kommen beispielsweise Kindergärten, Schulen, Spielplätzen, Kinderkliniken sowie Suppenküchen zugute.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter airberlin.com/herzfuerkinder. (OTS)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: