9. Februar 2009, Demeter Reisen

Demeter stellt ersten eigenen Reisekatalog auf der BioFach vor

28 umweltverträgliche Reisen, vom Bio-Bauernhof in Mecklenburg-Vorpommern über ein Demeter-Weingut an der Loire bis hin zur Öko-Lodge im Regenwald Costa Ricas, stellt Demeter-Reisen, der Pionier und Spezialist für nachhaltiges Reisen, jetzt im ersten Jahreskatalog vor. Auf der BioFach (19.2.-22.2.2009) in Nürnberg, der Weltleitmesse für gesunden Lebensstil, wird der 68seitige Katalog erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Sanfter Tourismus, gesunde Ernährung und möglichst umweltfreundlicher Transport, aber auch Bewegung und Begegnung mit der landestypischen Kultur zeichnen Demeter-Reisen aus. Dank unterschiedlicher Reisekategorien wie „Bewegen“, „Begegnen“ oder „Genießen“, aber auch familienorientierter Reisen und „Urlaub auf dem Lande“ bucht jeder Reisegast einen nach seinen persönlichen Bedürfnissen ausgerichteten Urlaub. Reisen mit Gleichgesinnten, kleine Gruppen und viel Natur, das sind weitere Grundsätze von Demeter-Reisen.

Vorstellung des Bio-Händlerkonzeptes
Die Buchungen erfolgen nicht über das Reisebüro, sondern direkt über Demeter-Reisen. Weil Demeter-Reisen sich in erster Linie an bio-affine Verbraucher wendet, spielen der Bio-Fachhandel und die Bio-Supermärkte als exklusive Kooperationspartner bei der Vermittlung von Reisen eine zentrale Rolle. Dabei informieren die Bio-Ladner und Bio-Supermärkte lediglich über das generelle Konzept von Demeter-Reisen und vermitteln den Kontakt; die Beratung und Buchung dagegen erfolgt direkt über Demeter-Reisen. Durch die Präsentation von Demeter-Reisen am Point of Sale schärfen die Fachhändler ihr Profil beim Verbraucher im wettbewerbsintensiven Biomarkt. Gleichzeitig schafft das Händler-Provisionsmodell von Demeter-Reisen einen Anreiz zur Vermittlung von Reise-Interessierten.

Neue Reisen
Zusätzlich zu den Destinationen im Jahreskatalog stellt Demeter-Reisen im Rahmen der BioFach neue Reiseangebote vor. Im Mittelpunkt stehen dabei Reisen zu Flüssen, Meeren und Seen, den Lebensadern dieser Welt. Die Familienreisen führen zu Segeltörns auf dem Ijsselmeer, Kanufahrten auf der Loire, in Schweden und Mecklenburg-Vorpommern. Spaß und gemeinschaftliches Erleben werden mitgebucht! Die Erwachsenenreisen führen ebenfalls zu den glasklaren Seen Schwedens, aber auch in die Wüste Ägyptens, zur Lebensgemeinschaft Sekem, die dank unterirdischer Wasserläufe des Nils den kargen Sandboden in eine blühende, schattige Oase verwandelt hat und so 2.000 Menschen Arbeit ermöglicht. Wer nach Sekem fährt, entscheidet sich für Staunen, Begegnen aber auch für Erholung in einem sonnendurchfluteten Garten Eden. (Demeter)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: , ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: