16. Februar 2009, Jet Airways

Jet Airways mit neuen Zubringerflügen in Indien

Indiens führende private Premium-Airline Jet Airways fliegt ab sofort täglich von Chennai nach Coimbatore, Kochi und zurück. Die mehrfach ausgezeichnete Fluggesellschaft baut so ihr internationales Netzwerk weiter aus. Reisende aus Europa, die den internationalen Hub der Airline ab Brüssel nutzen, gelangen täglich nach Chennai, der Hauptstadt der südöstlichen Provinz Tamil Nadu, und von hier aus bequem an die Südspitze Indiens nach Coimbatore und Kochi.

Jet Airways CEO Wolfgang Prock-Schauer: „Mit dem Ausbau des Chennai-Coimbatore/Kochi-Sektors reagieren wir auf die steigende Nachfrage auf diesen Strecken. Unsere internationalen Gäste genießen so noch bessere Anschlüsse in den touristisch beliebten Süden“.

Die täglichen Hin- und Rückflüge zwischen der viertgrößten Metropole Indiens und den beiden Städten im Süden erfolgen mit einer neuen ATR 72-500. Flug 9W 3584 verlässt den Airport Chennai um 7.00 Uhr und erreicht Coimbatore um 8.10 Uhr. Der Rückflug 9W 3585 startet um 8.40 Uhr und landet in der Hafenstadt Chennai um 9.50 Uhr. In Richtung Kochi hebt Flug 9W 3589 um 18.00 Uhr ab und erreicht sein Ziel um 19:30 Uhr. Zurück nach Chennai geht es mit 9W 3589 um 20.00 Uhr mit Ankunft um 21.30 Uhr.

Ab Deutschland sorgt Codeshare-Partner Brussels Airlines für Zubringerflüge nach Brüssel direkt ab Hamburg, Berlin, Frankfurt und München. Ab Stuttgart, Nürnberg und Hannover steuert die Lufthansa den Flughafen der belgischen Hauptstadt an.

Buchungen über jedes Reisebüro, die gebührenpflichtige Telefon-Hotline 01805 / 40858537 (14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Montag bis Freitag 9-18 Uhr) oder per E-Mail an info@jetairways.de. (



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: