19. Februar 2009, Las Vegas

Kunst der 1960/70er in der Bellagio Gallery of Fine Art

In Zusammenarbeit mit dem Museum of Contemporary Art San Diego organisiert die Bellagio Gallery of Fine Art (BGFA) in diesem Jahr eine Ausstellung mit dem Titel „Classic Contemporary: Lichtenstein, Warhol & Friends“. Noch bis 7. September sind in der BGFA Gemälde und Skulpturen bedeutender zeitgenössischer Popart-Künstler wie Andy Warhol, Frank Stella, Ellsworth Kelly, Roy Lichtenstein und Anderen zu sehen. Aber auch expressionistische Werke von Hans Hofmann und Clyfford Still sind Teil der Ausstellung.

In den jährlich wechselnden Ausstellungen der BGFA waren bislang vor allem Kunstwerke aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert zu sehen. „Classic Contemporary: Lichtenstein, Warhol & Friends“ markiert den Übergang in die nächste Epoche zu einer neuen Generation von Künstlern. Die Kuratorin der BGFA, Michele C. Quinn, hofft durch die vermehrte Zusammenarbeit mit großen Kunsthäusern des Landes in Zukunft dem Anspruch der Bellagio Gallery of Fine Art, seinen Besuchern nur das Beste zu zeigen, noch mehr gerecht werden zu können.

Die Bellagio Gallery of Fine Art ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet – freitags und samstags sogar bis 19 Uhr. Ein Ticket für die Ausstellung kostet umgerechnet rund 12 Euro, für Kinder unter zwölf Jahren ist der Eintritt frei. Weitere Einzelheiten unter www.bellagio.com. (news-plus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: