28. Februar 2009, Marriott

Marriott testet neue Konzepte in Thailand

Wie sieht das richtige Hotel mit den passenden Services für preisbewusste Ge­schäftsreisende aus? Die größte Marke von Marriott International testet neue Konzepte in Thailand. Weltweit sind weitere 200 Courtyard Hotels geplant.

Genau zwei Tage nach der Einweihung des 800sten Courtyard by Marriott Hotels in Shanghai feierten auch die neuen Courtyard Hotels in Thailand offiziell Einweihung. Extra dazu angereist waren Geoff Garside, Vice Presi­dent für die Asien-Pazifik-Region von Marriott International und Brian King, Vice Pre­sident Global Brand Manager für die Marke Courtyard by Marriott. Marriott Interna­tional plant weltweit mehr als 200 Courtyard Hotels innerhalb der nächsten drei Jahre zu eröffnen – 60 davon allein in diesem Jahr mit fünf Häusern in Indien und acht Courtyards in China.

Immer die Wünsche der Gäste fest im Blick hat die Nähe zu den Kundenbedürfnissen dafür gesorgt, dass Courtyard by Marriott heute nicht nur die weltweit zwölft-größte Hotelmarke überhaupt, sondern auch – gemessen an der Anzahl der Hotels – die größte Marke innerhalb des Konzern ist und mittlerweile in 28 Ländern der Erde vertreten.

Thailand ist einer der wichtigen “Testmärkte” für die Marke Courtyard. Die lebendige Mischung aus anspruchsvollen, wertorientierten lokalen und internationalen Reisenden dieses Landes, aber auch die Farben und der Sinn für schönes Design haben den Stil der Marke zuletzt in Nordamerika, aber auch in anderen Ländern sehr geprägt.

So gelten die vier Courtyard Häuser in Phuket und Cha-Am als eine Art “Prototyp” für die Entwicklung, die die Marke auch in anderen Ländern nehmen wird. Die vier Hotels testen zum Beispiel das KIDSWORLD Programm mit zahlreichen Spielen, Betreuung und Animation für Kinder jeder Altersstufe. Eine weitere Innovation – die MoMo Cafés – wurden ebenfalls als erstes in Thailand eingeführt und sind heute in Courtyard-Häu­sern in China, Indien und anderen Ländern Asiens zu finden. MoMo Café leitet sich ab von Modern living und Modern eating und verknüpft beides virtuos.

Ein zukünftiges, herausragendes Service-Angebot für die Kunden wird unter anderem die Einführung von „GoBoard“ in Asien noch innerhalb diesen Jahres sein. GoBoard ist ein rund 1,30 Meter großer LCD Touch-Screen voll mit lokalen Informationen, Restau­rant-Tipps, Sehenswürdigkeiten, Karten, Wetterberichten, Geschäfts- und Sport-News.

In Thailand ist Courtyard mit fünf Hotels vertreten: eins in Bangkok sowie drei kürzlich eröffnete in Phuket und ein ebenfalls vor Kurzem eingeführtes in Cha-Am bei Hua Hin.

Das erste Courtyard by Marriott Hotel stand 1983 in Atlanta im US Staat Georgia. Am 10. Februar 2009 manifestierte als 800stes Hotel der Marke das Courtyard by Marriott Shanghai Xujuahui in China einen Meilenstein des Unternehmenserfolgs. Das erste Courtyard in Asien eröffnete vor elf Jahren im chinesischen Wuxi. (C&C Contact & Creation GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: