4. März 2009, AIDAluna

Großes Feuerwerk zur Taufe der AIDAluna geplant

AIDAluna, das neueste Schiff der Kussmundflotte, geht vom 22. März bis 4. April 2009 auf Jungfernfahrt. Die 14-tägige Westeuropa-Reise startet in Hamburg und führt zunächst durch den Ärmelkanal mit erstem Stopp in Le Havre. Weiter geht es über die spanischen Hafen-Städte Santander und La Coruña zur Kulturmetropole Lissabon, welche die Gäste von AIDAluna auch über Nacht erleben. Die nächsten Stationen auf dem Weg nach Palma de Mallorca, dem Ort der Schiffstaufe, sind Cádiz, Tanger, Valencia und Barcelona.

Zur Taufe von AIDAluna, am Abend des 4. April 2009 vor der wunderschönen Kulisse des Hafens von Palma de Mallorca, gibt es ein spektakuläres Höhenfeuerwerk, welches den Nachthimmel über dem Schiff und der Altstadt von Palma mit glitzerndem Funkenregen glamourös erleuchten wird.

Der besondere Clou: Die Gäste der Jungfernfahrt können live bei dem Tauf-Empfang mit Gala-Buffet und Prominenten dabei sein.

Zur Taufe von AIDAluna haben sich eine Reihe bekannter Stars angesagt. Das internationale Topmodel Franziska Knuppe wird AIDAluna feierlich taufen. Für mitreißendes Entertainment sorgen die erfolgreiche deutsche Band Pur, der Stargeiger David Garrett, die Popmusik-Band Marquess sowie Sängerin Loona. Entertainerin Barbara Schöneberger moderiert gemeinsam mit TV-Moderator Pierre Geisensetter die Feierlichkeiten zur Taufe.

Die Taufgäste erwartet an Bord von AIDAluna außerdem ein faszinierendes Live-Programm mit Percussion und Saxophon sowie Walking Acts. Mit dabei ist auch der bekannte Comedian Kaya Yanar, der mit seinem unverwechselbaren Humor die Lachmuskeln der AIDA Gäste strapaziert.

Restplätze für die Jungfernfahrt sind ab 2.065 Euro pro Person im Reisebüro, unter www.aida.de und im AIDA Service Center unter 0381/ 202 707 22 buchbar. (AIDA Cruises)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: