5. März 2009, Brandenburg

Jubiläumsrevue zu Ehren von Heinz Erhardt

Eine Hommage an Heinz Erhardt den Schmunzelmeister der Nation, der am 20. Februar 2009 einhundert Jahre alt geworden wäre. Diese Jubiläumsrevue am 06. März 2009, 17 Uhr in der Uckermark / Prenzlau / Dominikanerkloster/ Kleinkunstsaal, Uckerwiek 813 beinhaltet seine bekanntesten und beliebtesten Gereimt- und Ungereimtheiten.

Von den „Vierzeilern“ über „die Made“ bis zu „Klassisches“ und „Ritter Fips“ ist alles dabei. Hierbei wird Heinz Erhardt weder imitiert noch kopiert. Die unvergesslichen Werke – des deutschen Oberschelms – werden auf ganz eigene, nämlich Loyda’sche Weise, interpretiert. Einige Gedichte wurden von Hanno Loyda vertont, so dass diese dann – neben den bekanntesten Erhardt’schen Liedern – gesanglich zum allerbesten gegeben werden. Dies geschieht teils a cappella, teils aber auch instrumental mit Piano, Gitarre oder Querflöte umspielt.

Infostelle/ Buchung: Stadtinformation Prenzlau, Friedrichstr. 2, Tel.: 03984/83 39 52, E-Mail: stadtinfo@prenzlau.de, Internet: www.prenzlau-tourismus.de. (TMB)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: