11. März 2009, Chiemsee

Umweltbewusster Urlaub am „Bayerischen Meer“

In Prien am Chiemsee verbringen Naturliebhaber ihren Urlaub auf umweltschonende Weise. Der ortseigene IC-Bahnhof ermöglicht die klimafreundliche und bequeme Anreise mit dem Zug, Naturführungen geben Einblicke in die heimische Tier- und Pflanzenwelt und wecken das Bewusstsein für ihren besonderen Schutz. Rad- oder Bootstouren laden zu Entdeckungsreisen ganz ohne Motorisierung ein. Wie es sich auf dem Lande lebt, erfahren Gäste beim Urlaub auf dem Bauernhof oder Bummel durch den Priener Regional-Markt. Angebote und Informationen gibt es bei der Priener Tourismus GmbH.

Seit 2001 finden in Prien und Umgebung verstärkt Umweltmaßnahmen statt, um Einwohnern und Besuchern den Wert der Natur näher zu bringen. Das Angebot an Naturführungen, Beobachtungsstationen und sanften Mobilitätsformen wurde erweitert und der Ausbau des Uferrundweges sowie des Rad- und Wandertourismus gefördert.

So entdecken Besucher auf einer Radtour oder Fahrt mit den kostenlosen Bussen der Ringlinie und des Orts- und Nahverkehres das „Bayerische Meer“ ganz ohne Auto. Wer die Naturidylle lieber auf dem See genießen möchte, leiht sich ein Elektro-, Ruder- oder Segelboot aus.

„Der Natur auf der Spur“ heißt es bei verschiedenen Erlebnisführungen der Priener Tourismus GmbH. Große und kleine Hobby-Biologen begeben sich beispielsweise mit Waschpfanne und Sieb auf eine naturkundliche Entdeckungsreise oder erforschen die Vogel- und Insektenvielfalt der Region. Bei allen Touren steht das Gleichgewicht zwischen Tourismus, Natur und Landwirtschaft im Vordergrund. Beobachtungsstationen und Informationstafeln geben Einblicke in den natürlichen Lebensraum einheimischer Tiere sowie seltener Flora und Fauna.

Ein Urlaub auf einem der Priener Bauernhöfe bringt kleinen und großen Gästen das Landleben beim Traktor fahren, Ponyreiten oder Kühe melken nah. Wie die gesunde Naturkost vom Lande schmeckt, erfahren Besucher im Priener Regional-Markt mit einer Auswahl an selbst hergestellten Lebensmitteln und biologisch kontrollierten Produkten der Region wie beispielsweise Lammleberwurst aus der hauseigenen bio-zertifizierten Schäferei.

Prien ist bequem mit dem Zug über den ortseigenen Bahnhof erreichbar. Mehrere Direktverbindungen mit dem InterCity aus ganz Deutschland erleichtern die umweltfreundliche Anreise an den Chiemsee. Ab dem Hauptbahnhof München fahren Regionalbahnen ungefähr im Stundentakt.

Weitere Informationen und Buchung unter www.tourismus.prien.de oder +49-(0)8051/-6905-0. (Daniela Piroth Marketing & PR)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: