18. März 2009, Mittelamerika

Positive Tourismusentwicklung in Mittelamerika im Jahr 2008

Nach kürzlich heraus gegebenen Angaben der UNWTO, konnte Zentralamerika im Jahr 2008 trotz der globalen Krise einen Zuwachs im Tourismus von acht Prozent erzielen. Wie die CATA (Oficina de Promoción Turística de Centroamérica) mitteilt, verzeichnete die Region damit im Verhältnis zu anderen amerikanischen Ländern den höchsten Zuwachs. Als Gründe werden hierfür die Vielfalt der touristischen Produkte sowie ein größeres Angebot der internationalen Fluganbindungen genannt. (ags)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: