25. März 2009, Dänemark

10.000 km Radstrecke in Dänemark

Dänemark ist nicht groß, mit über 10.000 km ausgeschilderten Fahrradrouten jedoch ein wahres Radler-Mekka. Die Puste geht einem hier selten aus: Selbst der höchste Punkt des Landes liegt nur 170 m über dem Meeresspiegel. Am erholsamsten ist ein Radurlaub, bei dem man die Umgebung ohne lästiges Gepäck auf Tagestouren erkunden kann. Dänemarks Tourismuszentrale hat dafür von Bornholm bis Odsherred elf fahrradfreundliche Regionen mit Qualitäts-Logo ausgezeichnet. Neben mindestens 50 km ausgezeichneten Radwegen gibt es vor Ort zahlreiche Fahrrad-Vermietungen und ausführliches Kartenmaterial. Die fahrradfreundlichen Regionen finden sich übersichtlich versammelt unter www.visitdenmark.de im Bereich Aktivurlaub/Radfahren.

Beliebtes Reiseziel über die Osterfeiertage:
Die Halbinsel Odsherred im Nordwesten Seelands ist von drei Seiten vom Wasser umgeben und gehört seit Jahren zu den beliebtesten Urlaubszielen der Dänen. (EHRENBERG)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: