7. April 2009, Brandenburg

Goethes Faust zu Ostern in der Uckermark

„Faust auf Faust“ heißt es am 11. April zwischen 13 und 21:20 Uhr auf den Uckermärkischen Bühnen Schwedt. An einem Tag werden Theater-Freunden beide Teile des Goethe-Klassikers präsentiert: „Faust I“ samt Osterspaziergang, Gretchen und Walpurgisnacht – und „Faust II“ mit Homunculus und Co. Das Spektakel entfaltet sich voller Saft und Kraft ohne wissenschaftliche Blässe, wie es dem Geheimrat gefallen hätte. In der zweistündigen Pause zwischen den Teilen werden ein Abendessen vom Buffet und Osterspaziergänge sowie Führungen durch die Altstadt von Schwedt angeboten.

Das Kulturevent lässt sich besonders gut als Wochenende mit zwei Übernachtungen planen. Nach der Anreise am Samstag können die Gäste den Theater-Tag begehen und im Anschluss in einem Hotel in Schwedt im Doppelzimmer übernachten. Zu dem Arrangement gehören neben den Faust-Aufführungen auch ein Programmheft, der Osterspaziergang, der Besuch des Faust-Markts, Aktionen im Park und das Abendessen. Gäste, die schon am Freitag anreisen und übernachten möchten, erhalten zudem einen Besuch des Faust-Cafés am 10. April gegen 19:30 Uhr. Inklusive ist weiterhin das Frühstück. Termine: 10./11.-12.04.2009, buchbar für 1-2 Personen. Preise: 2 Übernachtungen 161 Euro pro Person (Einzelzimmerzuschlag 56 Euro), 1 Übernachtung 115 Euro pro Person (Einzelzimmerzuschlag 28 Euro). Infostelle/Buchung: Uckermärkische Bühnen Schwedt, Besucherservice, Berliner Straße 46/48, 16303 Schwedt, Tel.: +49 (0)3332/538 111, Fax: +49 (0)3332/538 119, E-Mail: kasse@theater-schwedt.de, Internet: www.theater-schwedt.de. Für das Arrangement: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Am neuen Markt 1, 14467 Potsdam, Buchungshotline: 0331-2004747, E-Mail: service@reiseland-brandenburg.de. (Tourismusmarketing Brandenburg)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: