7. April 2009, Lissabon

Independent Filmfestival in Lissabon

Vom 23. April bis 3. Mai 2009 findet in Lissabon das Internationale Filmfestival „IndieLisboa“ statt. Zum bereits sechsten Mal werden die besten portugiesischen und internationalen Werke des Programmkinos des vergangenen Jahres geehrt.

Jedes Jahr lock IndieLisboa Freunde des Independent Film und zahlreiche Filmkünstler nach Lissabon. In diesem Jahr sind 250 Filme aus aller Welt im Rennen um einen der zahlreichen Preise.

Unter den 600 geladenen Gästen werden 2009 unter anderem auch die namhaften Regisseure Werner Herzog und Jacques Nolot erwartet. Beide haben sich in der Filmwelt einen Namen gemacht haben und hoffen auf eine Ehrung im Bereich „Independent Hero“. Werner Herzog gilt als bedeutender Vertreter des „Neuen deutschen Filmes“. Insgesamt werden 36 Kurz- und Spielfilme der beiden Filmemacher zu sehen sein.

In der Jury sitzen dieses Jahr Marco Müller, Direktor der Filmfestspiele in Venedig, Christoph Terhechte, Direktor des Forums Berlinale und Peter Taylor, Direktor des Rotterdammer International Film Festivals.

Zu sehen sind die Filme im Forum Lisboa, den Kinos „Londres“, „São Jorge“ und „City Classic Alvalade“. Eintrittskarten gibt es in den teilnehmenden Kinos und dem Museu do Oriente ab 3.50 Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.indielisboa.com. (kprn)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: