10. April 2009, Dänemark, SAS

Kostenlose Kopenhagen Card für SAS-Passagiere

Fluggäste, die im April oder Mai 2009 mit SAS Scandinavian Airlines von Deutschland aus in die dänische Metropole fliegen, kommen in den Genuss einer kostenlosen Kopenhagen Card. Die Karte ermöglicht innerhalb von 24 Stunden den freien Eintritt in 62 Museen und Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen und Umgebung und seit Neuem auch den Eintritt in den weltberühmten Vergnügungspark Tivoli.

SAS bietet damit Passagieren während der Frühlingsmonate einen weiteren Vorteil. Zusammen mit den günstigen Tarifen ab 60 EUR für einen Oneway-Flug inklusive aller Steuern und Gebühren sowie den zahlreichen Verbindungen ab acht deutschen Städten steht nun einem spontanen Wochenendtrip nach Kopenhagen nichts mehr im Weg.

Die Kopenhagen Card beinhaltet außerdem: 20% Ermäßigung in einer Vielzahl von Restaurants, einen schnellen Transfer vom Flughafen in die Stadt durch die kostenlose Nutzung der Metro, S-Bahnen und Busse in Kopenhagen und Umgebung sowie einen Stadtführer mit Stadtplänen in deutscher Sprache.

Auch der Flughafen Kastrup selbst ist sehenswert: Das ansprechende, typisch skandinavische Design bietet Passagieren ein elegantes Ambiente sowie zahlreiche Shoppingmöglichkeiten. Fluggäste können dort die Karte im Wert von je 31 EUR bei Ankunft im Service Center in Terminal 3 entgegennehmen. Sie ist 24 Stunden gültig und ermöglicht je einem Erwachsenen und zwei Kindern die kostenlose Besichtigung unzähliger Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Kopenhagen.

Das Angebot ist gültig beim Kauf eines Hin- und Rückfluges (auf von SAS durchgeführten Flügen) mit Reisezeitraum ab sofort bis 31. Mai 2009 von folgenden deutschen SAS Abflughäfen: Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart. Von dort aus bietet SAS wöchentlich insgesamt mehr als 170 Verbindungen nach Kopenhagen an – mit dem flexiblen SAS-Tarifkonzept und den Oneway-Preisen bereits ab 60 EUR (inkl. aller Steuern und Gebühren bei Buchung unter http://www.flysas.de).

SAS Abflughäfen in Deutschland sind Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart. Über die Drehkreuze Kopenhagen, Stockholm und Oslo bietet SAS ein umfassendes Streckennetz innerhalb Skandinaviens, Nordeuropas sowie Verbindungen nach Asien und in die USA an. Auf internationalen Flügen haben Reisende die Auswahl zwischen drei Serviceklassen, die ganz auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Passagiere abgestimmt sind – die komfortable Business, die flexible Economy Extra sowie die günstige Economy. (Visit Denmark)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: