13. April 2009, LAN

LAN setzt erste Boeing 767-300 mit Winglets ein

LAN hat ihre erste Boeing 767-300 mit Winglets eingesetzt – der „Jungfernflug“ führte von Santiago de Chile nach Buenos Aires. Im Rahmen einer umweltgerechten Flottenumrüstung werden bis zum Ende 2010 alle 37 Boeing 767-300 (Fracht- und Passagierflugzeuge) mit den treibstoffsparenden Tragflächenaufbauten ausgestattet. Mit ihrer Höhe von 3,50 Metern ermöglichen die Winglets eine jährliche Ersparnis von circa 450.000 Gallonen Kerosin (entspricht über 1,7 Millionen Liter) pro Flugzeug, wodurch sich der CO2–Ausstoß um fünf Prozent reduziert.

LAN investiert 70 Millionen US Dollar in diese neueste Technik und leistet dadurch mit ihrer hochmodernen Flotte einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Umwelt. (LAN)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: