16. April 2009, Harz

Freier Eintritt mit der HarzCard

Mit dem Frühling und den milden Temperaturen hält auch die Blütenpracht in Gärten und Parks des Harzes Einzug. Das frische Grün und die farbenfrohen Frühblüher laden zum Saisonauftakt zum Beispiel in das Europa-Rosarium Sangerhausen oder in den Kräuterpark Altenau ein. Der Start in die warme Jahreszeit bildet gleichermaßen einen Saisonauftakt für die HarzCard. Denn eine Vielzahl der Einrichtungen, die mit dieser Touristenkarte kostenfrei zu besuchen sind, gehört zu den Open Air Angeboten des Harzes.

„Die HarzCard: Ein Ticket – 100 Erlebnisse“. Hinter diesem Slogan verbirgt sich seit nunmehr acht Monaten ein attraktives Angebot für Harz-Urlauber. Denn mit der Touristenkarte für Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge lässt sich die Vielfalt des Harzes besonders einfach erschließen. Einmal gekauft gewährt sie freien Eintritt in über 110 Einrichtungen oder freie Fahrt mit Bimmelbahn, Seilbahn oder – bei der 4-Tages-Karte – sogar eine Fahrt mit der Brockenbahn. ADAC-Mitglieder haben nun dank einer entsprechenden Kooperation einen weiteren Vorteil. Bei der Bestellung der HarzCards auf www.harzcard.info erhalten sie diese zu einem Sonderpreis mit rund 10 Prozent Ersparnis.

Der Bürgerpark Wernigerode, Tierparks und Zoos in Halberstadt, Aschersleben, Thale oder Memleben, Golfen in Meisdorf, die Okersee-Schiffahrt oder die Seilbahnen in Bad Harzburg und Hahnenklee. Dies sind nur einige weitere Partnereinrichtungen, für die mit dem Frühling die eigentliche Saison beginnt. Wer die Nutzung der HarzCard mit einem Kurzurlaub in der Region verbinden möchte, der kann gleich doppelt sparen.

Bis Ende Juni bieten rund 20 Betriebe harzweit einen Kurzurlaub inklusive zwei Übernachtungen und einer 48-Stunden-HarzCard zum Sonderpreis von 100 Euro pro Person an. Details hierzu und zu allen Partnereinrichtungen, zu denen seit kurzem auch die Jugendherbergen im Harz gehören, sind auf www.harzcard.info zu finden. (hvv)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: