Romantische Kutschfahrt in Neumünster

Alles Glück der Erde – Besucher der Pferdestadt Neumünster können nun noch mehr Zeit mit den geliebten Tieren verbringen: Das Best Western Hotel Prisma bietet seinen Gästen die Möglichkeit, Sehenswürdigkeiten und Geschichte der „Pferdefreundlichen Gemeinde“ in Schleswig-Holstein nostalgisch bei einer Kutschfahrt zu entdecken. Ob romantische Prosecco-Fahrt zum Geburtstag, zum Jubiläum, als Heiratsantrag oder das Erleben der Neumünster Stadtgeschichte mit einer „2 PS-Rundfahrt“ – Gäste schnuppern die gute Holsteiner Luft aus einer ganz neuen Perspektive. Das Drei-Sterne-Hotel hat sich voll auf Pferdeliebhaber eingestellt. Bereits seit 2007 offeriert das Haus besonders gestaltete Themenzimmer, die so genannten Pferdezimmer, die die Herzen von Pferdefans höher schlagen lassen: Zwischen Emblemen des Holsteiner- und Trakehnerverbandes lassen lebensgroße Bilder der Vierbeiner an den Zimmerwänden und das als Strohlager gestaltete Bett eine unmittelbare Reitstallatmosphäre aufkommen.

„Die Stadtbilder von Wien oder Salzburg sind geprägt von den vielen Kutschfahrten“, sagt Burghard Wesselmann, Geschäftsführer und Direktor des Best Western Hotel Prisma. „Was liegt denn da näher, als dass wir in der pferdefreundlichen Stadt Neumünster unseren Gästen dieses Erlebnis ebenfalls anbieten.“ Als besonderes Highlight bietet das Drei-Sterne-Haus seinen Gästen Schnupperkurse für das Gespannfahren an. In Theorie und Praxis und vor allem in direkter Nähe zu den Tieren lernen die Teilnehmer an einem Tag, wie faszinierend der Fahrspaß mit zwei PS ist.

Seit dem Jahr 2002 kann sich Neumünster mit dem Titel „Pferdefreundliche Gemeinde“ küren. Die Stadt blickt mittlerweile auf eine lange Tradition als Veranstaltungsort für große Zuchtschauen, Pferdeauktionen und internationale Reitveranstaltungen zurück. „Mit unseren speziellen Themenzimmern wollen wir der Pferdestadt Neumünster unseren Tribut zollen“, so Hoteldirektor Wesselmann. Das Best Western Hotel Prisma trägt mit seinen Ideen und Angeboten einen großen Teil dazu bei, das themenbezogene Erscheinungsbild der Stadt international zu vertreten und auszubauen.

Das Package „Pferd & Kutsche“ beinhaltet zwei Übernachtungen inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet, einen Begrüßungstrunk, einen leckeren „Reiterteller“ wie auch ein italienisches Abendessen mit Wein im Hotelrestaurant sowie den ganztägigen Schnupperkurs für Gespannfahrer inklusive deftigem Mittagessen und ist für 177 Euro pro Person buchbar. Das Arrangement „Romantische Prosecco-Fahrt“ bietet eine Übernachtung inklusive Frühstücksbuffet, eine einstündige Kutschfahrt mit Prosecco sowie den Besuch im Textilmuseum „Tuch & Technik“ Neumünster, buchbar für 111 Euro pro Person. (best western)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: