ADAC-Reisemagazin zur Emilia Romagna

Spannende Reisereportagen, Menschen und ihre Heimat, eine der beliebtesten Ferienregionen im Fokus: So präsentiert sich das neue ADAC Reisemagazin Emilia Romagna. Die Reportagen des spektakulär bebilderten Heftes führen von den Adria Hochburgen Rimini oder Cattolica über die noch heute greifbare Idylle von Brescello, dem Heimatstädtchen von Don Camillo und Peppone bis zu den Spuren von Fußballstar Luca Toni. Er führt die Leser auf einer Vespa-Tour an seine persönlichen Lieblingsorte.

Preisgekrönte Autoren und international gefragte Fotografen richten ihren Blick auf die Region Emilia Romagna und stellen sehenswerte Orte und herausragende Menschen vor. Zahlreiche Detailkarten und eine große Übersichtskarte runden das Angebot ab.

Luca Toni, Stürmer des FC Bayern München, stellt seine Heimat und das Gefühl von Freiheit auf drei Vespatouren vor. Dabei fehlen weder Strände, mittelalterliche Kirchen noch kulinarische Zwischenstopps. Den Gaumenfreuden widmet sich das Heft besonders intensiv. Balsamico für die Seele titelt die Reportage, die Starköchin Sarah Wiener beim Einkauf von Käse, Pasta und Lambrusco begleitet.

Neben einer 90 Kilometer langen Strandwanderung mit vielen Tipps, gibt das Heft auch interessante Einblicke ins Hinterland der Adria, in die Bergwelt des nördlichen Apennin. Dort haben sich die Autorin und ein Fotograf auf die Suche nach Wölfen gemacht.

Brescello – ein klangvoller Name für einen idyllischen kleinen Ort mit einer großen Piazza samt Rathaus und Kirche. Hier wurden vor 50 Jahren die Don Camillo und Peppone-Filme gedreht. Die Autoren des Reisemagazins begeben sich in dem Städtchen auf Spurensuche und treffen sowohl Pfarrer als auch Bürgermeister. Wie die vielen eindrucksvollen Bilder zeigen scheint die Zeit stillgestanden zu sein, die Kulisse ist perfekt erhalten.

Das neue ADAC Reisemagazin Emilia Romagna ist für 7, 80 Euro im Buchhandel, den ADAC-Geschäftsstellen, unter www.adac-shop.de oder unter der Hotline 05241-94 77 95 erhältlich. (ADAC)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: