24. April 2009, Flughafen Hamburg

Bauarbeiten an Start- und Landebahnen am Flughafen Hamburg

Hamburg Airport führt Bauarbeiten an seinen Start- und Landebahnen durch. Bis ca. Juli 2009 finden umfangreiche Wartungsarbeiten in den angrenzenden Flächen der Pisten statt. Durch die Bauarbeiten soll unter anderem die Tragfähigkeit der Bahnränder weiter erhöht werden.

Die Arbeiten finden in den Tages- und Nachtzeiten statt. Da der Flugbetrieb planmäßig fortgesetzt wird, muss der Flugverkehr großteils auf einer Start- und Landebahn stattfinden. Von Montag, 27. April 2009 bis Sonnabend, 16. Mai 2009 wird die Start- und Landebahn 05/23 (Langenhorn/Niendorf) gesperrt. Der Flugverkehr wird in dieser Zeit komplett über die Start- und Landebahn 15/33 (Alsterdorf/Norderstedt) geleitet.

Sanierungsarbeiten am Pistenanfang der Start- und Landebahn 05 (Langenhorn) führen dazu, dass an den Wochenenden des obigen Zeitraumes die Landerichtung 23 (Richtung Niendorf) nicht genutzt werden kann. Vom 1. bis 3. Mai sowie am 9. und 10. Mai werden somit alle Landungen auf der Start- und Landebahn 15/33 (Alsterdorf/Norderstedt) stattfinden. Bahnänderungen können sich je nach Wetterlage ergeben. (Flugahfen Hamburg)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: