28. April 2009, Sachsen

Neuer Katalog „Sachsen barrierefrei 2009/2010“

Für Menschen mit Behinderung hat die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen jetzt den aktuellen Katalog „Sachsen barrierefrei 2009/2010“ herausgegeben. Der Katalog gibt einen umfassenden Überblick barrierefreier Unterkünfte, Kultur- und Freizeiteinrichtungen in Sachsen. Vorgestellt werden insgesamt 109 Unterkünfte, 308 Kultur- und Freizeiteinrichtungen und sechs Spezialreiseveranstalter.

Die Angebote sind nach den sächsischen Ferienregionen Oberlausitz, Sächsisches Elbland, Sächsische Schweiz, Erzgebirge, Sächsisches Burgen- und Heideland, Vogtland sowie den Städten Dresden, Leipzig und Chemnitz geordnet. Bei allen Einrichtungen wird die Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer mit Hilfe von Piktogrammen und Texteinträgen detailliert dargestellt, die im Vorfeld direkt vor Ort geprüft wurden. Zusätzlich werden Hörschleifen für Hörbehinderte, Texte in Blindenschrift und spezielle Führungen ausgewiesen.

„Sachsen barrierefrei“ wird auf der Fachmesse für Menschen mit Behinderung, Rehabilitation, Pflege und Integration REHAB in Karlsruhe vom 7. bis 9. Mai und der REHACARE in Düsseldorf vom 14. bis 17. Oktober vorgestellt. Darüber hinaus sind Aktivitäten mit Fachjournalisten geplant. Zusätzlich liefert die TMGS auf ihren Internetseiten unter der Rubrik „Sachsen barrierefrei“ Hinweise zum behindertengerechten Urlaub in Sachsen und präsentiert die Angebote aus der Broschüre. Das Thema „Barrierefrei Reisen“ wird ebenso in das klassische Marketing der TMGS integriert, etwa über Endkunden- und Informationsmailings an Behindertenverbände.

Die Broschüre „Sachsen barrierefrei 2009/2010“ ist bei der TMGS telefonisch unter 0351-49170-0, per E-Mail an info@sachsen-tourismus.de und kann im Internet unter www.sachsen-tourismus.de bestellt werden und wird kostenfrei verschickt. (sachsen tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: