29. April 2009, Südtirol

HB Bildatlas führt ind Naturdorado „Südtirol“

Die bizarren Felstürme der Dolomiten ragen zum Himmel, Burgen, Bauernhöfe und bunte Almwiesen erfreuen das Auge. Durch Bozens Laubengänge flanieren Menschen oder genießen südländisches Flair in den Straßencafés von Meran. Mit wunderbaren Fotos, spannenden Texten, nützlichen Reisetipps und in modernem Design präsentiert der neue HB Bildatlas „Südtirol“ dieses Naturdorado. Bergsteigerlegende Reinhold Messner verrät im Insider-Interview, warum er von diesem Fleckchen Erde nicht mehr loskommt. Doch Südtirol ist auch ein Refugium für Kulturfreunde und nicht zuletzt: für Feinschmecker. Denn von der zünftigen Speckbrotzeit bis hin zu leckeren Weinen spannt sich der Bogen kulinarischer Leckereien. Das Kapitel „Savoir Vivre“ widmet sich deshalb ausführlich diesen Südtiroler Köstlichkeiten.

Fotograf Udo Bernhart ist ein Spezialist für alpine Panoramen und stimmungsvolle Landschaften, er hat ein Auge für Menschen und Architektur. So zeigen seine oft großformatigen Impressionen die dramatischen Felskulissen über dem Pustertal, die Rebhügel an den Ufern des Kalterersees oder weite Wiesen vor der Kulisse des Schlern. Aber auch die historische Brunecker Altstadt, die Haderburg bei Salurn oder einen Schäfer, der seine Tiere von Vernagt im Schnalstal nach Vent im Ötztal führt.
Autor Robert Asam ist gebürtiger Südtiroler und lebt in Meran. Mit spannenden Texten zeigt er dem Leser seine spektakuläre Heimat: das Eisacktal ebenso wie die Südtiroler Weinstraße, die Seiseralm oder die wilde Welt der Berge und Schluchten. Er besuchte die Bischöfliche Burg in Brixen, lebte einen Tag wie Ötzi im ArcheoParc, war im Rosengarten und rund um den imposanten Sellastock unterwegs. „Nicht versäumen!“-Listen verraten zudem die Topziele jeder Region. In Meran etwa die Therme, eine grüne Oase der Ruhe mitten in der Stadt. Oder im oberen Vinschgau die unglaubliche Rüstkammer der Churburg. Dazu: detaillierte Reisekarten für die rasche Orientierung.
Wertvolle Reisetipps geben Urlaubsideen für charmante Hotels und Restaurants, für Wanderer und Mountainbiker, für Wellnessfans und Freunde alter Kunst. Etwa eine Wanderung zu den Eislöchern von Eppan. Oder hinauf zum Wallfahrtskirchlein Heiligkreuz in 2043 Metern Höhe im Gadertal. Keinesfalls versäumen sollten Besucher eine der besten Südtiroler Eisdielen. Der Autor verrät, wo in Bozen sie zu finden ist.

Kurze Specials informieren zudem über Eigenarten und Besonderheiten der jeweiligen Region. Zum Beispiel über die herausragenden Tropfen des Weinguts Manincor. Oder über ein Wintermärchen der besonderen Art: die Umrundung des Sellastocks – die „Sellaronda“. Am Heftende bündeln Serviceseiten alle Fakten, die für eine Südtirolreise von Nutzen sind. Dazu gehören etwa Infos zur Anreise, zur idealen Reisezeit sowie eine Übersicht möglicher Sportangebote von Golfen über Klettern bis hin zu Rafting und Schneeschuhwandern.

Warum ihn die Landschaften und Menschen seiner Heimat immer wieder faszinieren, erzählt Bergsteigerlegende Reinhold Messner in einem ausführlichen Gespräch. Er berichtet von seinem Projekt Bergmuseum und der Yeti-Legende, aber auch, warum er mit Haut und Haaren Südtiroler ist und welche Berggipfel er für die lohnendsten hält.

Im Genießerkapitel „Savoir Vivre“ dreht sich alles um Knödel, Speck und hervorragende Weine aus den sieben Anbauregionen, darunter so renommierte Gemeinden wie Eppan und Kaltern. Zu ihrem Recht kommen auch die leckeren Apfelsorten – nebst einem Rezept für „Liebesäpfel“. Und nicht zuletzt: zwei Restauranttipps für echte Südtiroler Gaumenfreuden. Erstklassige Fotografie, Reisetipps für jeden Geschmack, authentische Schilderungen und ein modernes Design machen den neuen HB-Bildatlas „Südtirol“ zum verlässlichen Urlaubsratgeber.

HB Bildatlas „Südtirol“
134 Seiten mit Übersichtskarten und Reisekarten
rund 180 Farbfotos
Fotografie: Udo Bernhart
Text: Robert Asam
Format: 22 x 30 cm
Preis: € 8,50 (D) / € 8,80 (A) / sfr 15,80
ISBN 978-3-616-06587-8

Erhältlich überall, wo es Bücher gibt sowie im Zeitschriftenhandel. (Mairdumont)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: