5. Mai 2009, Rügen

Museumsbesuch auf Rügen

Wenn der Frühling Einzug hält auf Deutschlands größter Insel, das Wasser aber noch nicht warm genug für einen ganzen Strandtag ist, sind Rügens Museen der Ausflugstipp für Inselgäste. Gerade am Internationalen Museumstag, der in diesem Jahr am 17. Mai stattfindet und unter dem Motto „Museen und Tourismus“ steht, können große und kleine Besucher in einigen von Rügens spannendsten Ausstellungen ihren Wissensdurst stillen: Die Erlebniswelt U-Boot in Sassnitz bietet an diesem Tag stündlich exklusive Führungen im ehemaligen englischen Unterseeboot „HMS Otus“ an und lockt mit freiem Eintritt für Kinder von 4 bis 14 Jahren in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern. Um telefonische Voranmeldung unter 038392 / 3 15 16 wird gebeten. Bei Sonderführungen auf den insgesamt 5.000 Quadratmetern des „all-in-one“-Museums in der KulturKunstStatt Prora öffnet sich Besuchern das „Zeitfenster Prora 1934-2002“. Auch die Mönchguter Museen, die sich vor allem der Geschichte und dem Leben auf der Halbinsel Mönchgut widmen, locken mit besonders günstigen Eintrittspreisen. Informationen zu Rügens Museen sind unter www.ruegen.de/museen-und-galerien.html zu finden. Unterkünfte vermittelt die Tourismuszentrale Rügen unter Telefon 03838 807780, info@ruegen.de oder über www.ruegen.de. (rügen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: