5. Mai 2009, Bonn & Rhein-Sieg

Neue Statistik: Sternvergabe an Ferienunterkünfte

Die Klassifizierung des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV) von über 66.000 privaten Ferienunterkünften ist bundesweit wohlbekannt. Das belegt eine bundesweite Umfrage aus dem Jahr 2008 unter 1.400 Gästen, die in klassifizierten Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Privatzimmern ihren Urlaub verbracht haben. Die Umfrage wurde im Rahmen einer Diplomarbeit an der Universität Trier durchgeführt.

„Mehr als drei Viertel der Gäste kennt die DTV-Sterne und verlässt sich auf sie. Denn die Gäste wissen: hier wird Qualität groß geschrieben“, kommentierte DTV-Präsident Reinhard Meyer die Zahlen. „Wie groß das Vertrauen in die DTV-Sterne tatsächlich ist, verdeutlicht insbesondere der enorme Anteil derer, die mehr als zehnmal eine private Ferienunterkunft für ihren Urlaub gebucht haben.“ Dies gaben insgesamt rund 47 Prozent der Befragten an. Zudem sind nahezu alle Mieter von Ferienwohnungen „Wiederholungstäter“. So ist es auch nicht überraschend, dass knapp 80 Prozent der Gäste ihre Ferienunterkunft nach der Anzahl der Sterne aussucht.

Diese Umfrageergebnisse fließen in die derzeit laufende Überarbeitung des Kriterienkataloges der DTV-Klassifizierung ein. Diese Neuerungen werden zum 1. Januar 2010 in Kraft treten. Als wesentliche Tendenz der Umfrage stellte sich heraus, dass die Ausstattung der Ferienunterkünfte für über 90 Prozent der Befragten sehr wichtig bzw. wichtig ist.

Darüber hinaus bestätigten die Befragten, dass ein Kabel- oder Sat-TV Gerät sowie eine Gäste-Informationsmappe für eine Klassifizierung mit drei Sternen unabdingbar sei. Für eine Klassifizierung mit vier Sternen sahen über 92 Prozent einen separaten Wohn-/ Schlafraum bzw. über 74 Prozent eine Kochgelegenheit mit mindestens vier Herdplatten als Mindestanforderung an. Knapp 91 Prozent sprachen sich für eine Spülmaschine als nötige Mindestanforderung für fünf Sterne aus. In den neuen Klassifizierungskriterien ab 2010 werden auch zusätzliche Serviceleistungen Berücksichtigung finden.

„Die Ergebnisse bestätigen unsere Eindrücke der Gästerückmeldungen“, so Meyer weiter. „Wir werden hier weiter ansetzen und die Kriterien konsequent an den Gästewünschen und -erwartungen ausrichten. Denn hier liegt der Erfolg der DTV-Klassifizierung.“ Der Erfolg kann sich sehen lassen: Seit über 15 Jahren verzeichnet der DTV kontinuierlich steigende Zahlen bei den klassifizierten Objekten.

Mit dem Internet-Portal www.sterneferien.de bietet der DTV den Vermietern klassifizierter privater Ferienunterkünfte einen weiteren Service: Hier können Vermieter ausschließlich Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Privatzimmer präsentieren, deren Qualität geprüft ist. „So zeigt der DTV Qualitätsunterkünfte aus ganz Deutschland auf einen Blick“, lobte Meyer das Portal.

Hintergrundinformation: Statistik
Unter www.deutschertourismusverband.de, Rubrik DTV-Klassifizierungen und Zertifizierungen, kann die aktuelle bundesweite Statistik aller klassifizierten Privatunterkünfte aufgeteilt nach Bundesländern und Sterne-Kategorien eingesehen werden. (dtv)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: